ICON-Link

16.08.2017 - 08:00 - 20:30 -- Rolf Löber / jipégé -- Ort: Vallorbe

Grottes de Vallorbe

Der Bäre-Höck entführt dich in die Grottes de Vallorbe


Die Grottes de Vallorbe befinden sich bei der Quelle der Orbe.

Am 6. April 1974 wurde die Höhle als touristische Attraktion eröffnet. Seither wurde sie für Besucher erschlossen und weitergehende Entdeckungen gemacht.

Hier gibt’s viel Lesenswertes
www.grottesdevallorbe.ch/de und
https://de.wikipedia.org/wiki/Grotten_von_Vallorbe

Rolf Löber hat den Besuch dieser Grotten als Anlass für den Bäre-Höck organisiert und rekognosziert. Er steht für weitergehende Fragen gerne zur Verfügung (rolf@loeber.ch)

 

Programm für den 16. August 2017

08:10 Treffpunkt Bahnhof Bern
08:34 ab Bern (Gleis 5)
09:40 an Lausanne (Gleis 5)
10:01 ab Lausanne (Gleis 9)
10:48 an Vallorbe (Gleis 1)

20-minütiger Spaziergang zur Auberge communale
Apéro und Mittagessen - Menü beim Anmelden bestimmen

13:30 1-stündiger problemloser Fussmarsch, 4 km zu den Grotten
15:00 individueller Besuch der Grotten
16:30 Rückfahrt zum Bahnhof im Grosstaxi

18:10 ab Vallorbe (Gleis 1)
18:57 an Lausanne (Gleis 3)
19:20 ab Lausanne (Gleis 1)
20:26 an Bern (Gleis 7)


Menüs
(Wahl im Anmeldeformular bekanntgeben)

Menü-1 Fr 25.-
Méli-mélo de salade
Suprême de poulet fermier aux chanterellles fraîches, pommes nouvelles rôties, légumes de saison

Menü-2 Fr 28.-
Risotto aux chanterelles fraîches et son croquant de parmesan
Médaillons de porc à la moutarde, pommes nouvelles rôties, légumes de saison

Menü-3 (vegi) Fr 25.-
Méli-mélo de salade
Risotto aux chanterelles fraîches et son croquant de parmesan

 

Zu beachten:

  • Ausrüstung: Wanderschuhe, Sonnenschutz, Jacke für Höhle (ca. 8 Grad warm), ev. Regenschutz
  • Der Anlass eignet sich nur für Leute, die gut und ohne Hilfsmittel zu Fuss unterwegs sein können.
  • Der Grottenbesuch ist für Fotografierende geeignet, jedoch sind Blitz und Stativ nicht erlaubt.
  • Aufs persönliche Smartphone kann vorab oder bei der Höhle ein Audio-Guide heruntergeladen werden. Pflicht sind aber eigene Kopfhörer, keine Lautsprecher-Benutzung.
  • Es gibt einen recht langen Tag, aber der Zeitplan ist so gestaltet, dass alles in Ruhe gemacht werden kann, mit Reserven und Mussezeit.


Kosten

Kollektiv ab Bern mit GA, Tages-oder Gemeinde-Karte            19.-
Kollektiv ab Bern mit ½-Tax-Abo                                                58.-
Kollektiv ab Bern ohne Abo                                                        97.-
Selbständige Reise, Kosten für Besuch                                     19.-

In diesen Preisen ist der Eintritt in die Grotten und die Rückfahrt im Grosstaxi inbegriffen, Fr 19.- (zu beachten beim Kauf von Tages- oder Gemeindekarten). Konsumationen (Mittagessen, usw) sind nicht inbegriffen.

Anmeldung

Die Anmeldefrist lief am Donnerstag 3. August 2017 abends ab.

Bitte bezahlt nach definitiver Anmeldebestätigung möglichst im Voraus auf das Postkonto Bäre-Höck 30-169574-0 (bitte nicht am Postschalter!) oder sonst bar anlässlich der Reise.

Wie immer freuen wir uns auf alle Gäste aus Nah und Fern!

Herzlich laden ein
der Organisator Rolf Löber und Christian Rupp, Leiter Bäre-Höck und sein Team


Haftung

Bei allen durch SeniorBern bzw. Bäre-Höck organisierten Angeboten ist jegliche Haftung bei Unfällen, Schäden oder Verlusten ausgeschlossen. Die Teilnehmenden sind dafür selbst verantwortlich.

Fotografieren
Bei den meisten Anlässen des Bäre-Höcks wird fotografiert. Einige dieser Bilder werden danach als Bericht in den Foren publiziert. Wer nicht auf einem der publizierten Bilder erscheinen will, soll dies vorgängig den Fotografen melden.

 

Lageplan