Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Achtung : Microsoft ruft Dich nie an ! NIE !!!! unbedingt dies lesen seniorbern.ch/i...ren-im-internet
  • Seite:
  • 1

THEMA: Agua Caliente Teil 1

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 19:08 #1

  • pablito
  • pablitos Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 449
Vorbemerkungen

Es ist sicher ein Zufall, dass genau zehn Jahre nach der Montage in Jurún wieder eine ähnliche, aber noch grössere Anlage in Guatemala montiert werden musste. Von dieser Montage möchte ich hier einige Erinnerungen auffrischen. Sie verlief völlig anders, als die Erste. Darum kann ich hier nicht nur von Friede Freude, Eierkuchen berichten. Einige Male musste ich etwas lauter reden um mir Gehör zu verschaffen und um das zu erreichen, was ich als richtig erachtete.

Kürzlich, während einem Ausflug vom „Bärehöck“ hörte ich eine Person zur andern sagen, dass sie diese Erinnerungen recht langweilig finde und desshalb gar nicht lese. Daraufhin habe ich mir lange überlegt, ob ich hier noch weiter schreiben soll oder es besser lassen. Nun gut, das Lesen all dieser verschiedenen Erinnerungen ist ja nicht obligatorisch.Desshalb schreibe ich sie trotzdem und „verstecke“ sie wieder als PDF Datei. Somit brauchen solche Personen gar nich weiter zu lesen, sondern können sich ganz einfach wegklicken und interessanteres anschauen.

Ganz allgemein finde ich, dass gerade solche Erinnerungen auch einen Teil der Farbigkeit unserer Webseite ausmachen. Lesen und kommentieren ist jedermann selbst überlassen. Die Vielfalt in diesem Thread macht die Farbe. Darum wünsche ich den wirklichen Lesern viel Vergnügen und die andern lassen es eben sein. Hier wird die Rede sein von kleinen Alltagsbegegnungen, bis zur Begegnung mit dem Staatspräsidenten und sogar von solchen mit der unsichtbaren Welt. Ja, so ist es !. Ganz ohne Geographie, Technik und sogar Physik geht es aber nicht. Im Hintergrund soll auch hier der Mensch mit seinen guten und weniger guten Seiten stehen. Zuletzt entsteht aber eine Kraftwerkanlage, die noch heute voll im Betrieb ist. Wie schon die anderen Male werde ich nur das schreiben, was ich wirklich erlebt habe, ohne fatasievolle Ausschmückungen. Es ist sicher schon so : Mit jedem Beitrag, den wir schreiben und jeder Foto, die wir hier ins Web stellen, öffnen wir unser Innerstes für einen kurzen, oder längeren Moment. Wir lernen uns kennen und schätzen, oder eben auch verachten. Es entstehen Freundschaften und vielleicht auch die Eine oder Andere Abneigung.

In diesem Sinne wünsche ich allen Leserinnen und Lesern noch einmal viel Vergnügen.

Dateianhang:

Dateiname: AguacalienteTeil1-2.pdf
Dateigröße: 1,406 KB



pablito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pablito.

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 19:41 #2

Herrlich! Ich finde Deine Berichte alles andere als langweilig, paplito. Ich lese sie immer sofort und mit Hochgenuss. Besten Dank.

Hans Jörg (Staumauer-Fan)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

«Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar» (Der kleine Prinz)

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 19:46 #3

Ich lese sie auch - es ist gelebtes Leben- was kann interessanter sein ? Über Technisches lese ich allerdings hinweg, dafür bringe ich auch in meinem wirklichen Leben kein Interesse auf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 19:51 #4

ich habe das Lesen noch vor mir - giggerig!, möchte aber doch zuvor schreiben, dass es genauso ist, wie Du schreibst :
"das Lesen all dieser verschiedenen Erinnerungen ist ja nicht obligatorisch" und jene, die's langweilig finden "können sich ganz einfach wegklicken und Interessanteres anschauen".

Und nun hole ich das pdf .....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Jean-Pierre
Letzte Änderung: von jipégé.

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 21:59 #5

Lieber Pablito, ich lese die Berichte aus früheren Zeiten immer sehr interessiert und auch deine Berichte aus Südamerika. Mir zeigen sie eine Welt die ich so nicht kannte und auch nie mehr kennen lernen werde.

Vielen Dank für deine Arbeit und no es guets Nöis

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 22:03 #6

Ich freue mich auf mehr, lieber Pablito! Du hältst es mit uns Lesenden mit Deinen Fortsetzungen so, wie früher in den Fix & Foxi oder Mickey Mouse Heften - Fortsetzung folgt. Als Kind konnte ich fast nicht glauben, dass ich mit lesen schon durch war und nun eine gaaaanze laaange Woche bis zur Fortsetzung warten musste.

Damit will ich Dir mit Dank zu verstehen geben, lieber Pablito, ich reagiere hier und jetzt noch gleich und bin altersbedingt etwas, aber nur ganz etwas geduldiger...

Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Agua Caliente Teil 1 04 Jan 2016 22:28 #7

Vielen Dank Pablito,
so was lese ich immer gerne. Und es macht mir auch so Spass, zumal ich weiss, dass Du Deine Arbeit auch gerne gemacht hast.
Bitte weitere Berichte.

LG Baeremanni

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Agua Caliente Teil 1 05 Jan 2016 12:07 #8

Und ich mache mich heute auch noch daran. Mein PC hatte die letzten Tage das, was man bei Menschen spuken nennt. Ich hoffe, er mache mir keinen Strich durch die Rechnung, denn auch ich freue mich sehr auf Deinen Bericht. Sozusagen auf Dein heisses Wasser!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Agua Caliente Teil 1 05 Jan 2016 12:12 #9

Hoi Pablito,
herzlichen Dank für Deinen spannenden Bericht. Ich warte gerne auf die Fortsetzung. Du und ich haben es geschafft im Ausland was zu erleben. Und das kann uns niemand mehr nehmen. Ich finde solche Erlebnisse von anderen Menschen immer sehr bereichernd.
Nochmals herzlichen dank
Thedy

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Agua Caliente Teil 1 05 Jan 2016 13:38 #10

Pablito, Deine Beiträge sisnd vom allerbesten im Seniorbern! Du musst mir nur noch den "Entsander" erklären: Wird das Wasser entsandet bevor es in die Turbine geleitet wird? Und wohin geht der Sand danach?
Auch finde ich die Anordnung der vielen Leitungen an der Wand nicht nur praktisch, sondern auch sehr schön, ein technisches Kunstwerk.

Lass dich nicht vergraulen, gell.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Agua Caliente Teil 1 05 Jan 2016 15:55 #11

Danke für deinen mit viel Herzblut geschriebenen Bericht Paul. Natürlich lese auch ich mit Spannung was du zu erzählen hast. Bitte mach weiter so.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruss Erwin

Agua Caliente Teil 1 06 Jan 2016 10:55 #12

So, nun habe ich diesen interessanten Anfang gelesen, Pablito. Was mich hier so fasziniert, ist, dass man mit relativ wenig Männern so grosse, wichtige und interessante Projekte bauen kann. Und sogar so weit von der Schweiz entfernt, wo alles etwas anders vorgeht als hier. Darauf kann man wirklich stolz sein, auch wenn viele das Land auf Uhren, Schokolade, Kühe und Tourismus reduzieren möchten, Finanzen und Banken nicht zu vergessen. Schreib bitte weiter, es erweitert den Horizont, wenn man das liest.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Es irrt der Mensch. solang er strebt.

Agua Caliente Teil 1 07 Jan 2016 18:46 #13

  • pablito
  • pablitos Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 449
Hier habe ich einen Nachtrag für den ersten Teil meines Berichtes.


Dateianhang:

Dateiname: Entsander.pdf
Dateigröße: 361 KB


Damit hoffe ich allen sei gedient.

pablito

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Agua Caliente Teil 1 08 Jan 2016 09:50 #14

Hej, Pablito, vielen Dank - grossartig. Du machst uns ja noch (fast) zu Fachleuten...

Rolf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum