Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft.
Mehr lesen...

THEMA: Blumen

Blumen 18 Apr 2018 21:02 #796

Eine kuriose Entdeckung im Tulpenstrauss auf dem Stubentisch.
Wer erkennt die Unterschiede dieser beiden Blüten?





WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 18 Apr 2018 22:02 #797

Die linke Blüte hat eine vierlappige Narbe, die rechte nur eine drelappige.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 18 Apr 2018 23:43 #798

Mehr noch, Thesi, die ganze Pflanze ist 4-strahlig. Auch die Staubblätter und die Blütenblätter haben je 2 4er Kreise. Diese Mutation kennt man auch beim Klee.
Danke Willy fürs zeigen. Bei Tulpen ist es noch seltener als beim Klee.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas.

Blumen 19 Apr 2018 10:38 #799

Danke, Andreas und Thesi! Es muss ich um einen seltenen Zufall handeln, dass wir diese Tulpe in einem gekauften Strauss gefunden haben. Bringt sie uns Glück oder mehr, wie beim vierblättrigen Klee? Beim Recherchieren fand ich ein einziges Bild auf dem Internet! Und da war etwas von Überzüchtung die Rede. Aber den Klee züchtet man ja auch nicht. ;-)
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 19 Apr 2018 13:37 #800

Ja WillY, den Klee züchtet man nicht, aber er in-züchtet sich selber. Und bei diesen Inzuchten entstehen am meisten Mutationen. So wird es auch bei den in Grossgärtnereien gezüchteten Tulpen sein.
Leider kennen wir das auch aus den Gegenden, wo Sektenmitglieder immer nur innerhalb weniger Familien - des gleichen (Irr-)glaubens wegen - geheiratet haben. Genetische Mutationen kommen zu Hauf vor, bringen aber nicht nur so interessante Erscheinungen, wie das von Dir gezeigte Tulpenexemplar hervor.
Was für anregenden Gedankenaustausch so ein Blumenbild doch hervorrufen kann!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 21 Apr 2018 07:33 #801

Apropos Klee: Woher kommen die vielen vierblättrigen Klee-Pflänzchen, welche man zu Neujahr verschenkt?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 21 Apr 2018 13:09 #802

Ungezüchtet und ein ganz gewöhnlicher Taraxacum sect. Ruderalia. Je nach 'Reifegrad' sieht er immer wieder ein bisschen anders aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 21 Apr 2018 21:53 #803

Hallo, däm seit me doch Chrottepösche, oder?
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 22 Apr 2018 07:28 #804

Ja WillY - aber eine so komische Sprache kann ich doch nicht aussprechen! ;) Bettsaicherli sagt man an der rechtsrheinischen Grenze.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 23 Apr 2018 13:01 #805

Alles neu macht nicht allein der Mai.
WillY hat bereits im April ein neues Konterfai.

Wenn ich gestern Lust zum Bücken gehabt hätte, hätte ich heute neue Löwenzahnfotos. So bleibe ich halt bei den alten. Warum mich diese Blüte gerade fasziniert, weiss ich auch nicht.





Die schwarzen Chäferli muss man chräftig ausschütteln, wenn man 'Löwenzahnhonig' herstellen will. Ob die Käferli oder Bienli das lustig finden, weiss ich leider (zum Glück) nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Blumen 27 Apr 2018 05:47 #806

Iris Hollandica


Cordialement.
Mit freundlichen Grüssen

Jean-Pierre

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Cordialement.
Mit freundlichen Grüssen

Jean-Pierre

Blumen 27 Apr 2018 16:49 #807

Kaum strahlten sie golden der Sonne entgegen sind sie bereits verblüht.



Wollen sie rasch für Nachkommen sorgen, weil ein verregneter, nass-kalter Sommer droht?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Blumen 28 Apr 2018 12:33 #808

Ja sicher, Andreas. Die Natur weiss ziemlich sicher genau was sie tut. Im Gegensatz zu anderen Lebewesen auf diesem Planeten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Blumen 28 Apr 2018 20:53 #809

Zum Monatstreff des Berner Stammes der fotocommunity.de haben wir uns gestern im Berner Rosengarten über der Stadt getroffen. Wir hofften, in der Abendsonne noch ein paar Fotos machen zu können.

Doch die Sonne wurde von den grossen Parkbäumen arg bedrängt und die Blumenbeete lagen grösstenteils im Schatten. Dennoch lugten da und dort einige helle Köpfe im Gegegenlicht aus den dunklen Massen heraus und lockten mich wie eine Biene an.

Diesmal wieder mit der grossen SONY, aber mit dem leichten Makro 100mm / 2.8 aufgesetzt. Es war meist nicht möglich, näher als 1 Meter an die Tulpen heranzukommen; so habe ich halt den Ausschnitt grosszügig ausgewählt und ins Quadrat gestellt.













Den Park hätten man eigentlich Tulpenpark nennen müssen. Die Rosen lassen sich noch Zeit, bis sie blühen.
Obwohl ich gesucht habe, aber eine 4-strahlige Tulpe habe ich diesmal keine gefunden.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Blumen 29 Apr 2018 08:09 #810

Wer sucht, der findet nicht immer, WillY. Doch dafür hast Du fotogene Blumen im fotogenen Abendlicht gefunden. Sehr, sehr schön.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum