Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Erleichterung für Senioren

Erleichterung für Senioren 09 Apr 2018 12:33 #1

Ich las heute in der Tagesschau.de, dass man in Bremen ein Pilotprojekt für Senioren durchführt:
Der Postbote soll für kleine Gespräche und Bargeldlieferung zuständig sein.
Auch Nestlé hat eine gute Idee: Für das Sammeln und die Recyclierung der gebrauchten Espressokapseln bezieht man gratis Plastiksäcke mit langem Bändchen. Die Säckchen werden dann im Milchkästli deponiert und das Bändchen hängt heraus, damit der Postbote weiss, dass er hier etwas mitnehmen soll...
Ich finde die Idee prima, man kann damit noch mehr kombinieren und Senioren besser mit der Aussenwelt verbinden.
Auch Abwarte könnten hilfreich sein.
Hier kann man jetzt jede Menge Ideen einbringen !!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Erleichterung für Senioren 10 Apr 2018 13:55 #2

Ich fange mal an: wie wäre es mit Briefmarken, die der Pöstler dabei hätte?
Und wie wäre es, wenn er frankierte Briefe mitnehmen würde?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Erleichterung für Senioren 10 Apr 2018 14:02 #3

Die Pöstler bei uns, sowohl Brief- wie Paketboten, haben doch immer weniger Zeit für ihre Arbeit. Wie sollten sie zusätzliche Aufgaben in ihren Fahrplan bringen ? Dies würde eine totale Umkehr bei den Abläufen und der Organisation der Post bedeuten, u.a. mit viel mehr Mitarbeiter. Und da Personalkosten das Teuerste in den Betriebskosten ist, wird die Post wohl kaum darauf zurückkommen.
Bei der Idee von Nestlé sieht's anders aus : Nestlé kann die zusätzlichen Kosten locker übernehmen.
Gespräche oder sonst Gutes für die alte Bevölkerung bringt aber kein Geld. Und Geldlieferungen wie früher die AHV-Rente sind viel zu gefährlich. Niemand will Bargeld bei sich haben, auch Geschäfte nicht, die bevorzugen Plasticgeld.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

Erleichterung für Senioren 10 Apr 2018 16:41 #4

Ich denke, der Senior könnte eine kleine Summe zahlen, vielleicht monatlich , um die Extradienstchen auszugleichen.
Durch die vermehrt auszutragenden Pakete von den online-shops wird die Post sowieso mehr Personal brauchen, denke ich.
Das mit dem Bargeld könnte ein Problem sein.
Handkehrum sind die Pöstler sehr froh, wenn wenigstens ein Senior im Haus anwesend ist, um die Haustür zu öffnen und die Pakete für die Berufstätigen sicher im Haus abzugeben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Erleichterung für Senioren 10 Apr 2018 16:59 #5

Ich bin ja mit Dir einverstanden, bribli, stehe aber viel zu stark mit beiden Beinen auf dem Boden und glaube deshalb nicht dran.
Extradienstchen bezahlen = nur Aufwand, bringt der Post null Ertrag, da sich dies niemand kostendeckend leisten kann.
Für das Austragen der zusätzlichen Pakete (Zalando & Co) pressen sie ihr Personal nur noch etwas mehr aus.
Natürlich wären die Pöstler glücklich, wenn sie mehr Zeit für die Kunden hätten, aber nur, wenn ihnen mehr Zeit aber gleich viel Salär gegeben wird. Und das ist ein Widerspruch. Und genau dieselbe Situation gibt's u.a. auch in der Pflege.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

Erleichterung für Senioren 10 Apr 2018 20:03 #6

Salut zäme
Erleichterungen für Senioren ? Hier geht es aber nicht um Dienstleistungsabbau bei den Postbetrieben, sondern um ein richtiges Angebot anderer Art. Nun hat nämlich auch der grosse orange Riese das Geschäft mit den Senioren entdeckt.
Bietet unter dem Namen ' MiGrosi ' ( Mi Grosi ) als Neuheit speziell günstige Rollatoren an. Später sollen andere ' Hilfsmittel ' ( ?? ) für Senioren folgen. Da gibt es doch unzählige Artikel mit denen man zusätzlichen Umsatz erzielen könnte. Machen wir uns also gefasst auf .. : .. Mi Schuhlöffel, Mi Rheumacrème, Mi Wanderstock, Mi Stützstrumpf und so weiter. Nun fehlt noch MiSeniorBern ! So weit kommt's noch !! ruth-erika Mi 70 +

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ruth-erika.

Erleichterung für Senioren 11 Apr 2018 06:56 #7

bribli ... 's isch ja nur es Träumli gsi ...
- Die PöschtlerInnen würden sich bedanken! Wer einmal zugesehen hat, wie hastig sie die Briefe einwerfen (müssen!), der kann ja nur Bedauern mit dem gestressten Personal haben.
Auch die Post baut aus Spargründen ja eher Personal ab (s. Poststellenschliessungen).

- Was den Abfall der Kaffeekapseln anbelangt - da habe ich eine ganz andere Meinung. Plasik- und Aluminium-Abfall im privaten Haushalt vermeiden, ist meine Devise. Aber das ist wieder ein anderes Thema - aber eine Idee. Sogar wenn das alles 'richtig' entsorgt wird, bleiben Spuren im Wasser und in der Luft.

- Hauswarte hilfreich? Gibt es das tatsächlich? Auch da hat unsere Verwaltung jetzt gespart. Es ist unglaublich was unserer Hauswartin zugemutet wird. Es ist jedoch auch klar - keine Regel ohne Ausnahmen.

ruth-erika - der und der andere Riese verkaufen schon lange Rheumasalben und Nahrungsergänzungsmittel für 50+

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S A L V E *** Inge Carmen S.
Letzte Änderung: von carmen.

Erleichterung für Senioren 11 Apr 2018 21:54 #8

Unser Pöstler ist vielleicht die Ausnahme: Er nimmt frankierte Briefe mit, wenn ich sie ins Päcklifach lege und mit einem Klämmerli am Einwurfdeckel signalisiere.
Als vor einigen Monaten publik wurde, dass die Poststelle geschlossen werde, wurden so viele Unterschriften gesammelt dass der Entschluss rückgängig gemacht wurde. Geht doch!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von dummy.

Erleichterung für Senioren 12 Apr 2018 07:39 #9

Gottseidank, dummy, die Welt ist also doch nicht so aschgrau! Mein Pästler ist auch hilfreich und hat Zeit für ein paar Worte!
Wenn man positiv denkt, macht man auch positive Erfahrungen. Wir werden die Welt schon wieder ins rechte Lot bringen! Ich bleib dran !!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch
Letzte Änderung: von bribli.

Erleichterung für Senioren 12 Apr 2018 08:57 #10

Ja, Bribli, so sehe ich das eben auch - ein paar nette Dankesworte und an Weihnachten eine "MERCI" Schokolade mit einem Nötli wirkt überall Wunder, sei´s beim Pöstler oder bei den "Kübelmannen", die unseren Abfall entsorgen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erleichterung für Senioren 14 Apr 2018 09:03 #11

Ich habe einen sehr hilfreichen Katalog mit Produkten für Alte und Kranke.
Reklame darf man ja nicht machen, der Lieferant ist in der Schweiz und ist auch online.
Wenn man also ein careproduct braucht, kann man googlen oder bei mir mit PN nachfragen,
es lohnt sich!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Erleichterung für Senioren 14 Apr 2018 09:24 #12

Bei der Rheumaliga kann man sich auch über Hilfsmittel orientieren bzw. kaufen. Man könnte auch Mitglied werden und damit ihre wertvolle Arbeit unterstützen. Im Angebot sind auch Bewegungskurse in der ganzen Schweiz.

www.rheumaliga....tel/hilfsmittel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S A L V E *** Inge Carmen S.
Letzte Änderung: von carmen.

Erleichterung für Senioren 14 Apr 2018 10:13 #13

bribli schrieb: Reklame darf man ja nicht machen, der Lieferant ist in der Schweiz und ist auch online.


Du meinst sicher diesen hier, oder?
www.careproduct.ch/

HJK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Erleichterung für Senioren 14 Apr 2018 11:33 #14

Hans Jörg, Du bist ein Hellseher :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Erleichterung für Senioren 15 Apr 2018 10:10 #15

Wenn die Beine oder Knie oder Hüfte nicht mehr so wollen, gibt es e-scooter für Senioren.
4 Räder, Sitz, Einkaufskorb und sogar faltbar für den Kofferraum. Ich sah kürzlich so ein Ding im Volkiland, es passte durch die Drehtür und durch die Kasse! Es braucht keinen Fahrausweis und kostet von 2000.-CHF aufwärts. Wenn ich bei Sommerhitze meine Lebensmittel transportiere, träume ich von so einem Ding! Erst recht, wenn ich meine Fotosachen im Korb habe und um den Greifensee rolle...JUHUI !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch
Letzte Änderung: von bribli.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum