Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches...

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 06 Jul 2018 07:41 #1801

"In der Nacht sind alle Katzen grau" ,
sagt ein altes Sprichwort

Für Laien mag das stimmen. Wer Katzen liebt, wer Katzen pflegt und hegt, weiß es besser.
Ob bei Tag, ob bei der Nacht; jede Katze ist ein unverwechselbares Individuum, keine gleicht der anderen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 06 Jul 2018 11:35 #1802

carmen schrieb: Dieses Geschreibsel soll angeblich Goethe in seinem Buch 'Italienreise' geschrieben haben. Ich weiss im Augenblick nicht, ob und wo man den ganzen Text der Italienreise im Internet findet. Das Buch besitze ich nicht.
Wahrscheinlich wissen es Kaninchen bzw. Theo oder ...? Ich bin gespannt.


Carmen,
wenn du mich schon erwähnst, "Italienische Reise" Von Goethe (*) steht tatsächlich in meiner Bibliothek.
Jean-Pierre (jipégé) hat richtig herausgefunden, wo dieses Geschreibsel zu finden ist.
Wäre interessant zu wissen, woher dieser Autor die infos her hat, jedenfalls sicher nicht direkt aus (*).
Der Goehte-Kult der Goethe-Philologen ist nicht so mein Ding.

"Italienische Reise" ist überigens in Projekt Gutenberg vom Spiegel zu finden,beginnend mit Kapitel 1:
gutenberg.spieg...italienische-reise-3682/1
Am bequemsten ist es das ganze Buch auf iBook als PDF abzuspeichern. Hier ist auch die Suchfunktion sehr interessant.
Zu deinem "... Was aber in diesem speziellen Falle ja nicht zutrifft", stimme ich zu, lies doch dazu: Kapitel 5 14. September, am Tag als Goethe in Malcesine alte Türme zeichnete.
gutenberg.spieg...italienische-reise-3682/5
Als Beispiel zu nehmen, warum ich diese Reiseberichte so gerne lese

Ciao,
Theo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ciao,
Theo

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 06 Jul 2018 11:43 #1803

Bei all den Gedanken hier zu Goethe kommt mir in den Sinn, dass Goethe auch nur ein Mensch war. Er lebte aber in einer Zeit, die noch ohne Feissbuck und digitale Kommunikation leben musste. Daher hat der Mensch Goethe, der natürlich auch Unsinn denken durfte, alles aufgeschrieben. Das war damals so üblich. Und weil er auch sehr viel Gescheites, das wir teilweise auch nicht mehr verstehen können, geschrieben hat, machte er sich einen weit über seinen Tod hinaus berühmten Namen. Und von diesem Namen Geschriebenes bleibt nun berühmt und bekannt, selbst wenn es nur ganz banale Alltagsgedanken eines ganz normalen Mannes sind.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 06 Jul 2018 13:02 #1804

... das war damals so üblich? Andreas, ist das heute anders? Nun gut, jetzt weiss ich wenigstens, dass Goethe tatsächlich ein normaler Mann mit banalen Alltagsgedanken war. Wie tröstlich.

Theo - nun hab' ich den Salat mit dem Zitat! Das Wort 'Geschreibsel' stammt nicht von mir, sondern aus einer anderen spitzen Feder, obwohl ich die weiter oben erwähnten Goethschen Worte auch etwas seltsam fand. Danke für den Link. Meine geerbten Goethe- und Schiller Werke habe ich einem Antiquariat vermacht. Ein Fehler und eine Schande, ich weiss, aber ich hatte beim Umzug in eine kleinere Wohnung einfach keinen Platz mehr.

Und doch noch ein Zitat (gerade oben gelesen) passend in eine andere SB-Rubrik.

In Italien (1786-1788):

Als ich den Hausknecht nach einer gewissen Gelegenheit fragte, deutete er in den Hof hinunter. »Qui abasso può servirsi!« Ich fragte: »Dove?« – »Da per tutto, dove vuol!« antwortete er freundlich.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 06 Jul 2018 14:20 #1805

Leicht in : gutenberg.spieg...italienische-reise-3682/5 zu finden ,12. September , knapp vor dem 13.

Ciao,
Theo

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ciao,
Theo
Letzte Änderung: von Theo.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 07 Jul 2018 08:08 #1806

Der Sturm sprach einst: "Ich kenne
die Welt; denn ich zerpflücke sie."
Da sprach der Reif: "Ich kenne
die Welt; denn ich erdrücke sie."
Die Sonne lacht: "Ich kenne
sie besser; denn ich beglücke sie."

Carmen Sylva (1843 - 1916), eigentlich Prinzessin Elisabeth Pauline Ottilie Luise zu Wied VA (Royal Order of Victoria and Albert), deutsche Schriftstellerin und Lyrikerin, durch Heirat Königin Elisabeth von Rumänien
(Quelle Bild Wikipedia)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kaninchen.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 08 Jul 2018 08:20 #1807

Theo schrieb: Leicht in : gutenberg.spieg...italienische-reise-3682/5 zu finden ,12. September , knapp vor dem 13.


Vielen Dank Theo.
Das ist nicht nur ein interessanter Reisebericht, sondern auch ein Beispiel dafür, wie sich die Sprache verändert. Z.B. das Wort 'merkwürdig' verwendet er total anders, sinnvoller, als wir heutzutage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 08 Jul 2018 08:33 #1808

Sieh den Sommer, wie er in den alten Lindengärten hingeht,
mit den Bienen innig redend unter grünem Wind

Ch. Busta

Christine Busta, verheiratete Christine Dimt, (* 23. April 1915 in Wien; † 3. Dezember 1987 ebenda) war eine österreichische Lyrikerin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 09 Jul 2018 07:49 #1809

Möge Gott mich vor mir selbst beschützen.



Michel de Montaigne (1533 - 1592), eigentlich Michel Eyquem, Seigneur de Montaigne, französischer Philosoph und Essayist

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 10 Jul 2018 06:53 #1810

Ein paar Weisheiten über den leidigen Alkohol.

***
Hmm, wo ist denn die Any-Key-Taste? Naja, ich bestell mir erst einmal ein Bier.
Homer Simpson

Bier ist der Beweis, dass Gott uns liebt und will, dass wir glücklich sind.
Benjamin Franklin

Es ist ein Grundbedürfnis der Deutschen, beim Biere schlecht über die Regierung zu reden.
Otto von Bismarck

Der Wein wandelt den Maulwurf zum Adler.
Charles Baudelaire


Es hat keinen Sinn, Sorgen in Alkohol ertränken zu wollen,
denn Sorgen sind gute Schwimmer.
Robert Musil

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 11 Jul 2018 14:30 #1811

Mann mit den zugeknöpften Taschen ,dir tut niemand was zulieb : Hand wird nur von Hand gewaschen; wenn du nehmen willst, so gib

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kaninchen.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 12 Jul 2018 09:01 #1812

Oh jaaa - kommen wir doch nur Abwechslung mal auf den kleinen Unterschied zu sprechen:

Die Frau ist kein Genie, sie ist dekorativer Art.
Sie hat nie etwas zu sagen, aber sie sagt es so hübsch.

Oscar Wilde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 12 Jul 2018 12:44 #1813

Wer spinnt, den muss man spinnen lassen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 12 Jul 2018 17:50 #1814

Wem sagst Du das...! ich wohne in der Nähe einer alten Spinnerei- und Weberei... :silly:
Zur Abwechslung gehe ich dann mal in eine Bäckerei und Brauerei.




Man sagt ja nicht umsonst: 'Handwerk hat einen goldenen Boden'.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Aphorismen und weiteres Heiter-Besinnliches... 13 Jul 2018 07:55 #1815

Wenn der Humor ernst genommen wird, hört der Spaß auf

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum