Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Heute

Heute 27 Jun 2018 13:32 #1531

... vor 51 Jahren nahm der erste Bancomat seinen Betrieb auf.

Vor 51 Jahren, am 27. Juni 1967, nahm die Barclays Bank in London den ersten Bancomaten in Betrieb, der als Vorläufer der heutigen Automaten gilt. Entwickelt hat dieses Gerät John Shepherd-Barron, der in der Sicherheitsdruckerei De La Rue für das Drucken von Banknoten und Aktien zuständig war. Man musste bei der Bank einen Gutschein und eine Codekarte kaufen und konnte damit auch ausserhalb der Öffnungszeiten der Bank den auf dem Gutschein aufgedruckten Betrag abheben.

Noch im selben Jahr waren auch die Schweizer nicht mehr auf Bank-Öffnungszeiten angewiesen. Ende 1967 unternahm die Schweizerische Bankgesellschaft (SBG) in Zürich einen ersten Versuch mit Geld-Automaten. Mit einer Lochkarte aus Papier und einer persönlichen Geheimzahl konnten die Bankkunden 200 Franken aufs Mal beziehen. Bis zu zehn Mal konnte dieser Vorgang wiederholt werden. Der Pilot-Versuch war erfolgreich. Im April 1968 war der erste reguläre Bancomat in Zürich in Betrieb.

Nach einem langsamen Anfang hat sich der Geldautomat rasant verbreitet: Gemäss Zahlen der Schweizerischen Nationalbank gibt es in der Schweiz zurzeit über 7000 Bancomaten. Der Bargeld-Bezug am Automaten ist weiterhin sehr beliebt. Daten der SNB von 2016 zeigen, dass die Schweizer pro Monat etwa 10 Millionen Mal Geld an einem Bancomaten beziehen. Dabei heben sie pro Jahr insgesamt über 29 Milliarden Franken ab, im Schnitt 235 Franken pro Bezug.

Weltweit sind heute etwa 2 Mio Bancomaten in Betrieb

Näheres auf Wiki de.wikipedia.org/wiki/Geldautomat


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Heute 29 Jun 2018 12:18 #1532

heute habe ich natürlich gelesen, dass die stadtberner 700 velos bekommen haben. aber auch, dass in zürich ein asiatischer anbieter von metall-eseln wieder aus zürich abhaut. was mit den ganzen gelben rädern passiert, hab ich so auf die schnelle noch nicht mitbekommen.

nein, heute ist etwas noch nie (für mich) dagewesenes passiert: wir hatten einen stromunterbruch (strom ist ja bekanntlich das halbe leben - fühle mich echt elektrifiziert). nach weniger als einer viertelstunde war ich auf dem laufenden, dass der ganze ort stromlos ist. es gab ja schnell bei einem nachbarbalkon einen kleinen auflauf an informantinnen. ich hoffe einfach für die geschäfte, dass sie nicht nur strombetriebene eingangs-/ausgangstüren haben. und noch mehr hoffe ich, dass wenigstens die tiefkühler an ein notstromaggregat angeschlossen sind. dass die kassen halt auch nicht funktionieren, ist bestimmt ärgerlich. da könnte man doch mal etwas verschenken. das ganze hat etwa 27 minuten gedauert. das ist unendlich lang für stromabhängige... und dann noch vor mittag, wo man doch so ein tolles menue kochen wollte...

in anderen ländern ist das ganz normal. und bei uns?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pica.

Heute 29 Jun 2018 14:33 #1533

Salut zäme

ja, so ein Stromausfall hat seine Tücken ! Als ich noch im Verkauf tätig war passierte etwas Ungewohntes :
Es war am 24.Dezember, an einem der schlimmsten Tage im Verkauf. Der Laden voller kaufwütiger
Kunden.
Gegen zwölf Uhr kam die Katastrophe : Alle nur erdenklichen Geldmaschinen stiegen aus. Kredit / Post und Bankkarten waren blockiert. Man stelle sich die Stimmung in den Geschäften vor !!
Zuerst gab man dem Verkaufspersonal die Schuld, bis man herausfand dass die ganze Stadt betroffen war.
Selbst die Jugendlichen konnten ihr Cola nicht mehr auf Kredit kaufen - die armer Kinder ….
Nein, solche Stunden möchte ich nicht noch einmal erleben.
Allerdings ist ein richtiger, totaler Stromausfall für alle Betroffenen schlimm. Haushaltgeräte, Lifte, Rolltreppen, Ladentüren, Tiefkühler, autom.Türen, Wärmepumpen, Tram und alle anderen, von elektrischer Energie betroffenen Geräte funktionierten dann nicht mehr.
Für viele Leute aber wäre etwas noch viel schlimmer : TV und PC blieben stumm !!.
So also sind wir dran wenn uns der Strom ausgeht. Bhüet üs ! ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von ruth-erika.

Heute 01 Jul 2018 18:47 #1534

Heute wurde Spanien für 120 Minuten Nicht-Fussballspielen bestraft !
Auch sie dürfen heim, wie Deutschland, Argentinien, Portugal und die Russen sind mit ihren beschränkten Mitteln, aber mit Kampfeswillen eine Runde weiter - (Schaden-)Freude herrscht !

Vielleicht gibt's doch noch das Final Schweiz gegen Frankreich


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

Heute 02 Jul 2018 07:27 #1535

Ich hatte ja so auf ein Elfmeterschießen gehofft. Ach, der göttliche russische Torwart!!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 03 Jul 2018 07:30 #1536

Heute morgen meldete mein Computer mir folgendes :
"Windows Defender Antivirus hat Ihr Gerät am 09:15:07 :ohmy: um 02.07.2018 :dry: überprüft. Kann man diesem Defender Security Center noch trauen ?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 03 Jul 2018 18:46 #1537

Guete Aabe zäme
Vorhin in einer ( seriösen ) Zeitung diese Überschrift gelesen :

Was wenn Merkel stürzt ?

Dann ist sie, auf gut Berndeutsch: ' Uf d Schnure gheit '
Hoffentlich bricht sie sich kein Bein ! ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 03 Jul 2018 18:59 #1538

..und noch etwas :
Ein rechter SeniorBerner denkt bereits jetzt schon an Weihnachten !!
In der obigen Zeitung ein Inserat :

' Silvester in Monaco '

Bärner, i d Hose. Und was habt Ihr für nächste Ostern vor ?? Es ist Zeit dass man langsam daran denkt !!
ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 04 Jul 2018 19:13 #1539

ein Super-Kommentar zum gestrigen WM-Ausstieg der CH-Nati

www.bluewin.ch/...sten-probleme-121109.html


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Heute 04 Jul 2018 19:32 #1540

Ja, die Meinung im Artikel teile ich völlig. Ich füge noch an, dass die Schweizer Spieler sehr stolz sein sollten; sind sie doch im Achtelfinale ausgeschieden gegen eine Mannschaft, die kein einziges Tor selber erzielt hat. Jan Sommer stand bei dem 1 : 0 goldrichtig. Nur das unglückliche Ablenken des Balles durch einen seiner Kollegen führte zum Treffer.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 04 Jul 2018 21:15 #1541

Was ganz Anderes - eben gehört :
Wieviel Wasser konsumiert der Schweizer im Durchschnitt pro Tag ? 144 Liter
Wieviel (virtuelles) Wasser wird für die Herstellung von einer Tasse Kaffee benötigt ? 160 Liter
Wahnsinn !


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Heute 04 Jul 2018 22:44 #1542

Guete Aabe zäme

es muss an der Hitze liegen !! Vorhin warf ich endlich einen Blick in meine Agenda. Und w a s las ich ?
Heute war Bärehöck ! Es tut mir so leid dass ich dieses Datum einfach vergessen habe. Ich bin doch immer soo gerne dabei !!
Und nun ärgere ich mich über mich selbst !
Ich hoffe dass Ihr gemütlich am Schatten im Garten sitzen konntet und Euch bestens unterhalten habt.
Dann halt bis zum nächsten Mal. ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 05 Jul 2018 08:57 #1543

Ja, haben wir, Ruth-Erika! Und dich auch vermisst! Der laaaange Tisch im Schatten unter den Bäumen war völler als voll.
En schöne, chüele Donnschtig allne,
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 06 Jul 2018 08:55 #1544

heute ist: internationaler tag des kusses

www.suedostschw...chur-ist-in-kuss-stimmung

have fun!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 13 Jul 2018 12:29 #1545

Salut zäme
zur Abwechslung lese ich einen neuen und leichten Krimi eines momentan beliebten deutschen Autoren.
Ein Protagonist wird erschossen.
Die Ermittler stellen fest ::

'' Munition = : Kaliber 38, also 9mm. Nichts Spezielles. Von RUAG ''

Ich kenne mich in der Waffenproduktion der Schweiz nicht aus, aber selbst bei mir
machte es 'klick' und 'pängpäng' !
ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum