Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Achtung : Microsoft ruft Dich nie an ! NIE !!!! unbedingt dies lesen seniorbern.ch/i...ren-im-internet
  • Seite:
  • 1

THEMA: Fotos

Fotos 13 Sep 2016 22:45 #1

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Mac Fotos (statt iphoto) mehr Frust als Lust!
Mit der 'neuen' Bearbeitung habe ich sehr grosse Mühe. Z.B. habe ich u.a. noch nicht herausgefunden, wie man Fotos nachschärft. Nachdem ich jetzt ein Foto, welches ich ausnahmsweise mal nicht nachbearbeiten muss, einstellen wollte, ging das nicht. Das Rädli dreht und dreht und dreht, aber die Foto-Auswahl erscheint nicht.
Wer arbeitet mit diesem Programm und kann mir weiter helfen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fotos 14 Sep 2016 19:45 #2

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Die Bilder aus dem Mac-Bearbeitungsprogramm (Fotos) im SB einstellen, funzt jetzt. Einfach anders, als früher, nämlich über den Umweg 'Schreibtisch'.

Wenn mir jemand erklären kann, ob und wie man in diesem Mac-Programm Fotos nachschärfen kann, wäre ich fast glücklich. In diesem Programm finde ich einiges schlechter, als im vorherigen iphoto.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fotos 14 Sep 2016 20:16 #3

Die Berner Macchianer wissen es: An iPhoto und Fotos habe ich noch nie Freude gehabt. Deshalb habe ich auch nur hin und wieder etwas damit herumgepröbelt und bin jeweils zum immer gleichen Ergebnis gekommen: für mich nicht brauchbar. Ich will meine Bilder da, wo sie hingehören und nicht in einer Kapsel, aus der ich sie nur mit Triicks befreien kann. Bearbeiten will ich sie dann mit einem Programm, mit dem ich mich auskenne. Von denen gibt es im App-Store einige und ich habe immer noch eine alte Photoshop-Version auf meinem Mac.
Vielleicht weiss jemand anderes Bescheid, sorry.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruss, Peter

Fotos 14 Sep 2016 20:41 #4

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

«Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für das Auge unsichtbar» (Der kleine Prinz)

Fotos 15 Sep 2016 07:43 #5

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905

Peter schrieb: Die Berner Macchianer wissen es: An iPhoto und Fotos habe ich noch nie Freude gehabt. Deshalb habe ich auch nur hin und wieder etwas damit herumgepröbelt und bin jeweils zum immer gleichen Ergebnis gekommen: für mich nicht brauchbar.

Danke Peter - nun weiss ich wenigstens, dass ich nicht alleine bin mit dieser Erfahrung!


@ Hans Jörg - Vielen Dank! Das liest sich wieder sooo kompliziert. Aber ausprobieren werde ich es trotzdem, sobald mein Mac vom Letec-Doktor zurück ist. Er wird etwas (?) aufgemotzt. Mein skeptischer Pessimismus sagt mir schon jetzt, dass ich ihn wahrscheinlich aus dem Fenster werfe, weil ich dann gar nicht mehr druuus chumme. Ich hasse Technik und die Compi-Bastler, welche ständig alles auf den Kopf stellen müssen. Das Kindergarten-Gaga-Herzli zur Markierung der Foto-Favoriten können sie sich sonstwohin stecken... Ich bin ja so verrrrugggt...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fotos 16 Sep 2016 07:34 #6

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Es hat geklappt Hans Jörg, mit 'Vornehmen professioneller Anpassungen' kann man tatsächlich mit einigen Mehrklicks das machen, was man vorher auf einer Seite auf einen Blick hat machen können. Wahrscheinlich schon 'professioneller' aber wer braucht so was, wenn er/sie nur knipst. Vorallem stört mich, dass ich die Fotos 'vorher' und 'nachher' zum Vergleich nicht nebeneinander stellen kann. Das konnte man früher.
Im Laden hat man mir noch eine einfache, günstige Variante für ein Bearbeitungsprogramm für ca. CHF 38.-- empfohlen. Das überlege ich mir noch - im Zweifelsfall gibt's ja noch den 'Photoshop'.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Fotos 17 Sep 2016 23:16 #7

Hallo Carmen

Falls du es nicht schon selber herausgefunden hast:
Wenn du dir zusätzliche Klicks ersparen möchtest kannst du ganz einfach die benötigten Bearbeitungsfunktionen einblenden (wie auf Supportwebsite beschrieben) und danach wie auf dem Bild im Anhang vorgehen. Einmal auf "Hinzufügen" klicken und danach die Option "Als Standard sichern" wählen.
Dies hat zur Folge das diese Einstellung gespeichert werden und du in Zukunft immer die Funktionen rechts bereit hast die du brauchst

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, ansonsten frag ruhig nach, dann beschreibe ich es noch detaillierter :)

Von Programmen wie Photoshop rate ich dir eher ab. Ich benutze es zwar selber, muss aber sagen, dass es für den Normalverbraucher viel zu teuer und vor allem kompliziert ist. Das Programm richtet sich klar an Profis und Experten. Mit Photos arbeite ich gerne, da es genau die Grundfunktionen beinhaltet, die man im Alltag braucht. Eingewöhnung ist natürlich immer nötig, aber in der Maccheria gibt es ja regelmässig Kurse und sonst biete ich auch Privatschulungen an.



Gruss
Kasimir

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Peter.

Fotos 18 Sep 2016 09:16 #8

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Salut Kasimir - Ja Du hast richtig getippt, irgendwann habe ich diese Anleitung (oben HJK) tatsächlich im Hinblick auf das was mir gerade wichtig war, verstanden. Damit umzugehen, ist die andere Sache. Aber mehr Klicks sind es trotzdem. Für mich ein wichtiger Punkt, da ich eigentlich diese Compiarbeiten/Fotografieren reduzieren wollte/müsste. Darum macht für mich ein Kurs keinen Sinn.

Die Überlegung hinsichtlich Photoshop machte ich mir, weil ich wahrscheinlich eher wie Peter denke, wenn ich ihn richtig verstanden habe. Ich möchte nicht von den Mac-Programm-Designer abhängig sein und immer wieder nach deren Hirnwindungen umdenken müssen. Dazu ist mir die Zeit zu schade. Wenn ich mich nicht irre, dann haben mir andere Föteler früher schon mal berichtet, dass man bei Photoshop nicht mit häufigen Neuerungen rechnen müsse. Wenn dieses Programm dann (für mich) auch kompliziert ist, macht es tatsächlich keinen Sinn.
Auso - ich wurschtle wahrscheinlich doch mit Mac-Fotos weiter, aber Spass macht es momentan überhaupt nicht.
Herzlichen Dank Kasimir :) für Deine Mühe. Wer weiss, vielleicht brauche ich irgendwann noch einen weiteren Tipp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Fotos 03 Feb 2017 19:47 #9

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Beim Beschneiden eines Blumenfotos entstand wieder einmal abstrakte Kunst.


Anfangs dachte ich, dass sei nur bei Aufnahmen aus dem iphoto-Programm der Fall. Nun geschieht es auch bei neuen Aufnahmen. Zum Glück geschieht es selten und oft kann ich das Original wieder herstellen, aber manchmal leider nicht.
Wer kennt dieses Phänomen und wer kennt eventuelle Tricks dagegen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Fotos 04 Feb 2017 11:32 #10

carmen schrieb: Beim Beschneiden eines Blumenfotos entstand wieder einmal abstrakte Kunst.


Anfangs dachte ich, dass sei nur bei Aufnahmen aus dem iphoto-Programm der Fall. Nun geschieht es auch bei neuen Aufnahmen. Zum Glück geschieht es selten und oft kann ich das Original wieder herstellen, aber manchmal leider nicht.
Wer kennt dieses Phänomen und wer kennt eventuelle Tricks dagegen?


Carmen vermutlich hat es mit dem Chip zu tun! Wenn er schon älter ist ermüdet das Material! Probiere es mal mit einem neuen Chip!
Liebe Grüsse Hilde

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fotos 04 Feb 2017 22:09 #11

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Herzlichen Dank, liebe Hilde.
Inzwischen habe ich einen Teil der 'Abstraktionen' kontrolliert. Die Fotos habe ich mit drei verschiedenen Kameras zwischen 2011 und 2017 aufgenommen. D.h., der Fehler kann nur am Mac Fotoprogramm liegen. Es geschieht auch zum Glück nicht bei jedem Foto. Daher werde einfach in Zukunft bevor ich an einem Foto herumschrübele erst eine Kopie machen, dann ist das Original-Foto nicht verloren. Die 'Funktion zurück zum Original' funzt dann nämlich nicht mehr.
Etwas ist aber auch sonst noch faul an diesem Programm. Beim Schreiben des Schlagwortes, wechselt es oft noch während des Schreibens in Kleinbuchstaben, oder schreibt falsch, trotz richtigen Eintippens. Erst dachte ich, dass ich selbst mich vertippt hätte, aber das ist nicht so. Fotos aus dem iphoto-Programm haben auch oft falsche Schlagwörter. Da finde ich z.B. das Schnebelhorn in Rorschach... Aber ich habe das natürlich nur zufällig entdeckt, was mühsam ist. Ich muss dann jeweils, das ganze Ereignis durchforsten und korrigieren. Dabei dachte ich mal, dass der Computer alles einfacher macht.
Das Schreiben des 'Titels' etc. funktioniert normal.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Fotos 05 Feb 2017 16:49 #12

  • Fritz Dürst
  • Fritz Dürsts Avatar
  • Online
  • Beiträge: 73
Das kann kaum am Programm liegen. Bei mir funktioniert Fotos auf iPad, iPhone und zwei Mac-Geräten problemlos und zuverlässig.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fotos 05 Feb 2017 17:38 #13

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Fritz, Du meinst also, dass das nicht am Programm liegt? Aber an was denn sonst, es ist mir ja auch ein Rätsel. Diese Probleme hatte ich bei 'iphoto' nicht. Den Mac habe ich seit 2011 - und die genannten 'Phänomene' kenne ich erst seit ich 'foto' benutze. Dass das Foto sich nach Beschneiden so verwandelt, kann ich mir halbwegs erklären. Vielleicht bastle ich zu viel daran herum. Aber die Sache mit dem Schlagwort ist mir unerklärlich. Doch ich kann damit umgehen.

( 'sisch aaaber kompliziert wiene Moore... :evil: )

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Fotos 07 Feb 2017 10:02 #14

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
Nur noch zum Schluss ein kleines Beispiel:


Dieser Schatten ist (k)ein Auto ..., gäll... und ich habe es ganz sicher nicht so angeschrieben.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Fotos 11 Sep 2017 10:54 #15

  • carmen
  • carmens Avatar Autor
  • Online
  • Beiträge: 4905
FotosSuchFrust zum xten.

Sie haben sich wieder etwas Neues einfallen lassen. Auso - ich suche nach 'Spinne'. Es erscheint dies:





Ich glaub' ich spinne! Eine Wäschespinne habe ich vor hundert Jahren mal gesehen - fotografiert habe noch nie eine.


Wenn ich 'Balkon' suche (da wären alle meine Blumentöpfe drauf, darum ja mit Balkon angeschrieben). Was erscheint? Sämtliche Häuser mit Balkongs, welche im Laufe der Jahre auf Stadtwanderungen fotografiert habe plus anderes Undefinierbares.

Wer kann mir sagen, ob man diese supermegageile neue Erfindung der Mac-Spezialisten abstellen kann?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum