Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Am 25. Mai 2018 tritt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft.
Mehr lesen...
  • Seite:
  • 1

THEMA: WEF Davos

WEF Davos 19 Jan 2018 17:34 #1

Merkel kommt auch nach Davos
So tönt es aus gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen. Sie wird aber leider nicht mit Donald Händchenhalten zelebrieren können, denn am Mittwoch ist Besuchstag für den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, dem italienischen Ministerpräsidenten Paolo Gentiloni, dem brasilianischen Präsidenten Michel Temer und dem spanischen König Felipe. Da ist die Chemie etwas besser kompatibel. D.T. muss hinten anstehen, er kommt angeblich erst am Donnerstag.

Am SPD Parteitag vom Sonntag wird ja grünes Licht für die GRoKo gegeben werden und in den folgenden zwei Tagen wird die neue Regierung in Berlin stehen. Angela wird bereits am Mittwochabend zum Langlaufen ins Goms weiterreisen. So verlautet es aus gewöhnlich schlecht informierten Kreisen. Die Cervelat-Prominenz wird mit den Adabeis und sonstigen VIPs hoffentlich ein besseres Wetter antreffen als die Skiathleten in Kitzbühl. ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruss Erwin

WEF Davos 19 Jan 2018 18:41 #2

Bin froh, dass eine neue deutsche Regierung endlich zustande kommt.
Und dann wünsche ich Angela Merkel sonnige Skitage im Goms, ganz ohne Lawinen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

WEF Davos 19 Jan 2018 20:25 #3

Also soooo sicher wäre ich mit den "in den folgenden zwei Tagen wird die neue Regierung in Berlin stehen" nicht !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

WEF Davos 20 Jan 2018 09:25 #4

Oh je, jetzt ist der WEF-Besuch vom intelligentesten Amerikaner ever in Frage gestellt. Wegen kleinlicher Streitigkeiten unter den Parteien über das Aufenthaltsrecht kleiner Jungs geht dem Government das Geld aus und die Staatsangestellten werden ohne Lohn nach Hause geschickt. America first, aber auch in diesem besonderen Fall stünde dem Präsidenten nichts im Wege eine staatstragende Aufgabe zu erfüllen. Das wäre in diesem besonderen Fall die Abschlussrede in Davos. Er hätte dort die Plattform ein für allemal die Position seines Landes in der Welt zu betonen. Sollte uns das vorenthalten werden? Diese sehr, sehr grosse Informationseinbusse wäre schmerzlich. Hoffen wir das Beste für Amerika und den Rest der Welt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Gruss Erwin

WEF Davos 20 Jan 2018 09:35 #5

... falls Herr Trump ohne Lohn nach Hause geschickt würde, könnte er seine Rede vom Golfplatz via Video-Übertragung nach Davos senden. Kostet nur 50 Cents und spart uns Steuerzahler eine Menge Geld.

Aber ich ticke wohl zu einfach ...

HJK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

WEF Davos 20 Jan 2018 14:11 #6

Alles nur halb so schlimm...
energy.ch/enter...rom-graubuenden

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

WEF Davos 20 Jan 2018 14:34 #7

sehr gut, Thierry, aber vielleicht geht der Kelch noch mal an uns vorbei und wir bleiben von ihm verschont, dank dem US-HH-Budget-Puff

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

WEF Davos 21 Jan 2018 13:20 #8

Hurra Hurra,, die Schweizerischen Alpen versinken fast unter dem Schnee. In sozusagen sämtlichen höhergelegenen Orte sind die Strassen wie auch viele Bahnlinien gesperrt. Nicht gut für die Anwohner - gut für die fremden Fetzel ?
Könnte doch durchaus sein dass auch Staatsleute nicht mehr landen können ....
Jean-Pierre - Dein Wunsch könnte in Erfüllung gehen ! Gruss aus dem schneefreien Liebefeld ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum