ICON-Link

17.10.2018 - 11:00 - 16:00 -- EW / Bäre-Höck -- Ort: Dreif-Rotonda, Bern

Jahresessen 2018 des Bäre-Höcks

Alle Jahre wieder treffen wir uns im Herbst zum traditionellen Jahresessen - auch dieses Jahr rütteln wir nur wenig am Bewährten


Nach den beiden letzten erfolgreichen Durchführungen wird auch im 2018 unser Jahresessen erneut im gleichen Rahmen durchgeführt.

Als Lokal konnten wir wiederum die Rotonda im Areal der Dreifaltigkeitskirche im Berner Stadtzentrum mieten. Wer letztes Jahr dabei war weiss es: Sie befindet sich in 5 Minuten Fussdistanz vom Bahnhof und ist leicht erreichbar. Ein Klick und es erscheint der Lageplan >>hier<<

 

Dieser Traditionsanlass steigt am Mittwoch 17. Oktober 2018


Um 11 Uhr
treffen sich dort alle angemeldeten Teilnehmer.

Zum Apéro werden wir primär auf unsere eigene und dann auch auf die Gesundheit des Bäre-Höcks anstossen. Es gibt, vom Bäre-Höck offeriert, Weisswein, Bier, Orangensaft und Wasser, zudem etwas zu knabbern.

Während des Apéros sind die Platzkarten gegen Bezahlung bei Christian abzuholen.

Um 12 Uhr setzen wir uns an die Tische. Das Essen wird von einer kleinen Gruppe von Freiwilligen serviert.

Im Anmeldeformular trifft jeder Teilnehmende seine Menü-Wahl

Menü 1 (30.-)
Gemischter Blattsalat in Schüssel, angemacht mit italienischer Salatsauce pro Tisch inkl. Brot
Rindsbraten an Merlotsauce
Rosmarinkartoffeln
Bohnenbündel

Menü 2 (25.-)
Gemischter Blattsalat in Schüssel, angemacht mit italienischer Salatsauce pro Tisch inkl. Brot
Ungarisches Reisgericht mit Quorn (siehe unten)
Rosmarinkartoffeln
Bohnenbündel

Die Speisen werden vom GEWA-Catering-Service zubereitet, gebracht und angerichtet.

Wir haben dieses Vegi-Menü mit Togar und mit Quorn ausprobiert und uns wegen der Konsistenz des Fleischersatzes für Quorn entschieden.

Getränke gibt's auf einem Nebentisch bei Jean-Pierre zu kaufen, Weisswein, Rotwein und Bier, natürlich ohne Restaurant-Marge. Auf den Tischen werden Karaffen mit Hahneburger stehen.

Fast gesättigt stürzen sich dann alle aufs Dessertbuffet.
Für dessen Zusammensetzung appellieren wir an die fantasievolle Freiwilligkeit aller Beteiligten. Im Anmeldeformular besteht die Möglichkeit, sich zum Mitmachen anzumelden und die eigene Spezialität und die geplante Menge anzugeben.
Erwin wird die Zusammenstellung des Buffets koordinieren.

Seine Kapselmaschinen produzieren dann noch den offerierten Kaffee.

Nach beendeter Schlacht bleibt nur noch das Aufräumen des Schlachtfelds – einige dargebotene Helferhände werden dankend angenommen und von Peter dirigiert.


Kosten

In den obigen Preisen sind die Miete der gesamten Infrastruktur, das Entrée und der Hauptgang (Catering-Service, inkl. Personal) enthalten.
Zusätzlich kommen noch die Getränke, abgesehen jene vom Apéro, das traditionell vom Bäre-Höck offeriert wird.

Bitte bezahlt erst nach Erhalt der definitiven Anmeldebestätigung (nach dem Anmeldeschluss) auf das Postkonto Bäre-Höck 30-169574-0 (wegen der Gebühren bitte nicht am Schalter!) oder sonst bar anlässlich des Anlasses.


Anmeldung

Der Anmeldetermin ist auf den 3. Oktober 2018 gesetzt. Dazu muss dieses Anmeldeformular verbindlich ausgefüllt werden - EINE Person pro Formular !
Direkt nach erfolgreicher Anmeldung wird ein Bestätigungsmail an die erfasste Mailadresse geschickt - wenn dieses Mail nicht ankommen sollte, dann ist die Anmeldung nicht erfolgt.


Nach den letztjährigen Erfahrungen wird es auch diesmal ganz bestimmt wieder ein erfolgreiches und lebendiges Jahresessen – dessen sind wir überzeugt. Allerdings sind wir auf Eure tatkräftige Mithilfe angewiesen. Im Anmeldeformular werdet ihr Detaillierteres zum Ankreuzen finden.

Hier findet ihr als Erinnerung und zwecks Einstimmung den letztjährigen Bericht

Wir freuen uns sehr auf euch !

Christian und das Bäre-Höck-Team