Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Bayernwahl - was lehrt sie uns?

Bayernwahl - was lehrt sie uns? 09 Nov 2018 13:37 #31

Deine Argumentation, Ruth, gefällt mir sehr. Herz und Mut sind die besseren Richtschnüre als Spekulation darüber, was alles sich ereignen oder nicht ereignen könnte, wenn ...
Besonders in der gestellten, sehr heiklen Frage, die von allen Seiten mit Widersprüchen und Angstmacherei kommuniziert und kolportiert wird, welche sachliche Hinweise vermissen lassen oder sich diametral widersprechen.
Die Einstellung, dass wir bei einem Ja zur Initiative nicht mehr den europäischen Gerichtshof anrufen können, ist so falsch, wie heuchlerisch. In diesem Gericht sitzen auch Schweizer Richter.
Und die Menschenrechtskonvention ist in unserer Bundesverfassung verankert und damit auch für Schweizer Gerichte bindend.

Was seit Jahren fehlt, ist der Mut unserer Politiker selbstsicher und bestimmt aufzutreten und unsere direkte Demokratie zu verteidigen gegenüber der machthungrigen EU-Organisation, nicht nur gegenüber den einzelnen Staaten in der EU.

Wäre das nicht so, könnten alle Verträge mit der EU souverän und für beide Seiten kompromissfähig verhandelt werden.

Und im Übrigen hat die Schweizer Wirtschaft mit den über 3000 KMU schon immer den Weg zu unserem Vorteil gefunden.

Mit Deinem Herz und Mut hast Du den Zusammenhang zur Bayern- und Hessenwahl wieder aufgezeigt. Meines Erachtens war dort beide Mal der Unmut und die Unzufriedenheit der Grund des Desasters. Dort verständlich, weil dort keine direkte Demokratie möglich ist.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Andreas.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum