Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Münsige läbt!

Münsige läbt! 31 Jul 2019 22:13 #31

Das müsste dann aber eine WanderWebKamera sein, gell Pica. Hier konnte ich jetzt noch einen Screenshot herausholen, der mich selber gestern auf meinem Rundgang gegen fünf Uhr zum Feierabend zeigt!



Aber säget de nüt, gauit!
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Münsige läbt! 08 Aug 2019 22:28 #32

Es nöchet em! Der Startschuss fällt morgen Freitag, 09. August 2019 um 17 Uhr. Der erste Tag gehört den Jodlern des ehemaligen Amtsbezirkes Konolfingen. Im Festzelt natürlich, Jodler schwingen nicht, sie singen . schwingen höchstens die Fahnen dazu!

Ein letzte Runde habe ich heute zum Feierabend unternommen.



Die Fahnen sind gehisst, Schweiz - Bern - Münsingen!



Die Blumen zur Dekoration der Festtische sind bereit.



oder schon zum Willkommensgruss bei den Eingängen aufgestellt.



Die Notdurft kann auch gestillt werden, für ganz pressante Männer gibt es die offenen Mehrplatz-Ecken! Man stelle sich vor, am Sonntag werden über 12'000 Besucher erwartet! Und was oben eingefüllt wird, muss ja auch wieder raus ;-)



In der Arena wurden die Sägemehlringe (5 Plätze à 12 Meter Durchmesser) erstellt, benetzt und gewalzt und die Schiedsrichterplätze darum herum eingerichtet. An der Garderobe hängen dann die Schwingerhosen - leihweise!
Und ein schöner neuer Brunnentrog mit laufendem Wasser steht bereit, die schweissverklebten Hände und Arme der Kampfhähne zu kühlen und zu waschen.



Damit die Werbestände des einheimischen Gewerbes nicht all zu blutt auf der Wiese stehen, sorgte ein Gartenbauer für etwas Grün im Grün.



Und nicht zuletzt macht die Dorfbank mit der Stärke des Siegermunis - Tressor heisst er sinngemäss - Reklame, unmittelbar neben dem Stall der sog. Lebendprämien.

Ich werde mir wohl am Samstag Vormittag das Buebeschwinget anschauen. Das ist gratis und sicher nicht überfüllt. Aber ob ich zum Schuss komme mit meiner Kamera, ist noch fraglich.



Ein Experiment noch zum Schluss dieser Teilsendung:
Eine Getränkefirma ist gerade am Einrichten ihres Standes und stellt den VW-Bus quer zur Sonne. Ich habe die Reklame dann vorerst in RAW entwickelt und etwas an den Farben geschrübelt. Da entschloss ich mich, wieder einmal mein Photoshop Elements einzubinden und trennte Auto und Hintergrund in Farbe und Schwarz-weiss Ebenen, die ich am Schluss wieder zusammenfügte zu einem neuen Bild.



Ist das jetzt zuviel Werbung hier im Seniorenforum? Dann habe ich keine Chancen mehr zum Fötelen; sie ist jetzt von Stunde zu Stunden mehr präsent!
Und morgen hören wir wohl viel Ländlermusik und so heimelige Jodelklänge am Abend, vom Balkon aus!
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 12:54 #33

WillY schrieb: Und morgen hören wir wohl viel Ländlermusik und so heimelige Jodelklänge am Abend, vom Balkon aus!
WillY


machet's eifach wie d'anita: gring ache u seckle ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 15:34 #34

Warum: machet's eifach wie d'anita: gring ache u seckle ;)
Dies ist CH-Tradition; wenn wir im Ausland sind oder nach irgendwo ausgewandert: weisch-wie-das-heimelig tönt? Nix davonlaufen, sondern hingehen und den Leuten für ihre Arbeit und das Aufrecht-Halten dieser Anlässe danken. Meist werden auch wunderbare Trachten gezeigt; auch diese Trachten-Meitschi kann man loben und sich für ihren Schmuck und die handgefertigten Kleider interessieren. WillY hat fotografisch die Aufbauarbeiten dieses Anlasses bestens dokumentiert (merci WillY!) und so die Handfertigkeit unserer Holz- und anderer Fach-Künstler näher gebracht.
Oder möchte Pica eher auf den Gurten zum YeYe-Lärm oder andern überlauten 'Events' seckle?
"Tradition ist Ehrensache" (irgendwo/mal gelesen), auch wenn man musikalisch anders orientiert ist.
Bon weekend wünscht allen
Katrin alias bambus232

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 15:42 #35

Danke Katrin,ganz Deiner Meinung.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 15:53 #36

WillY der rasende Reporter! Toll.
Es reut mich, dass ich Dich nicht engagiert habe. Bei uns 'um die Ecke' war nämlich auch was los. Wir waren ganz fürsorglich und haben extra eine Brücke über eine stark befahrene Strasse gebaut. Nein, ich war nicht dort - ich mag den Trubel nicht mehr. Ich begnüge mich halt mit 'Potzmusig' (am TV liegend auf dem Sofa).
Schwinger waren bei uns nicht dabei - sie haben in Winti ihren speziellen Ort auf dem Eschenberg (oder hatten - ich bin nicht mehr so im Bilde). Schliesslich hatten wir auch schon mal einen Schwingerkönig, mir sind nämli au König...

Ein Frage so nebenbei, welche mich nicht erst seit heute beschäftigt: Wie wird denn eigentlich 'Toi' ausgesprochen? :oops:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 16:08 #37

T-O-I, wie Du's schreibst, nicht französisch !
übrigens www.blick.ch/ne...toiletten-id15450907.html


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 16:17 #38

@ bambus 232
hab den ganzen thread verfolgt. und ich weiss, dass willy ein passionierter fotograf ist. und ich lese halt auch seine texte :)
hätte er geschrieben „wir freuen uns auf viel ländlermusik...“ hätte ich das so bestimmt nicht aufgefasst. aber das „wohl“ lässt halt eben spielraum. und er hat ja auch keine karten für das „konzert“ in münsige.

noch so nebenbei: ich habe ein hemd von jenni, wenn dir das etwas sagt. und ich trage es auch. und eine echte glocke, die man an so traditionelle feste mitnimmt. und mein vater ist an jedes schwingfest gefahren, solange es ihm möglich war. also, alles gut?

was ist der unterschied zwischen kultur und tradition?

es ist tradition, dass man eine zahnbürste hat, aber kultur, wenn man sie nutzt :P

in diesem sinne: bon week-end pareillement.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von pica.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 16:38 #39

jipégé schrieb: T-O-I, wie Du's schreibst, nicht französisch !
übrigens www.blick.ch/ne...toiletten-id15450907.html


... das find' ich ja ebe so luschtig... ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Münsige läbt! 09 Aug 2019 16:46 #40

Ja, ihr Lieben. Danke für die Beiträge!
Klar habe ich eher Freude, wenn es volkstümlich ohne eletrische Musik herüber tönt, mehr als die lauten Popkonzerte, die vom Schlossgutplatz (noch näher an unserem Schlafzimmerfenster!) herüber jammern und basswummern.

Und an Traditionen kann man auch heute noch nicht rütteln. Auf dem Lande sowieso nicht. Da läuft wirklich alles, wie gehabt! Ich war vor genau 10 Jahren am Amtsjodlertreffen in Münsingen als beauftragter Fotograf dabei. Soeben habe ich jetzt eines meiner Bilder in meinem Dossier in der fc wieder gefunden und herausgesnippt:



Der Anblick dieser Landkinder ist doch einfach eine Wohltat, oder nicht?

TOI TOI TOI heisst es in Künstlerkreisen und heisst soviel wie "Ich wünsch dir Glück". Ob man dieses beim "Schiesssport" auch braucht? Aha nein, da sind nur zwei TOIs auf den Türen. Eigentlich müsste da der Name eines originellen Restaurants im Generationenhaus (Burgerspittel) in Bern zum Zug kommen: Toi et moi! Denn die Kabinen sind ja eigentlich für Dich und Mich, oder verstehe ich das falsch?
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Münsige läbt! 10 Aug 2019 22:09 #41

Heute ist (war) der zweite Festtag des Bernisch-Kantonalen Schwingfestes 2019 in Münsingen. In der Nacht hatten wir Gewitter mit Blitz und Donner und noch vor Mitternacht einen kleinen Stromausfall, wie ich am Wecker feststellen konnte. Auch am Morgen regnete es, gemässigt zwar, aber ständig. Doch das hinderte die Festen Schwinger nicht, ihrem Nachwuchs eine Gelegenheit zu bieten, es den Vätern gleich zu tun und sich im Sägemehlring zu messen.

Ich zog es vor, erst am Nachmittag meine Runde zu drehen, als der Boden wieder trocken war. Im Unterschied zu meinen bisherigen Erkundungen auf dem Gelände, stellte ich jetzt viele Leute auf den Zufahrt- bzw. Zugangsstrassen fest. Ausser mit dem Velo oder mit den Kinderwagen durfte man nicht ins Festgelände fahren!



Ich besuchte zuerst das Festzelt, auf dessen Bühne gestern Abend das Jodlerfest stattgefunden hatte. Heute was sie leer, nur diese drei jüngsten Besucher habe ich bei ihrer Lieblingsbeschäftigung geschnappt.



Gleich neben der Bühne wurden die Preis-Prämien für die jungen Schwinger ausgestellt. Auffällig viele Kaninchen und alles, was dazu gehört!



Das Festzelt wird fast rund um die Uhr bewirtet. Morgen, am Hauptanlass, wird es keine freien Plätze mehr haben!!



Die Hauptsache spielte sich heute seit 08:00 Uhr in der grossen Arena und den fünf Kampfplätzen ab. Die Jungschwinger - alles Buben!! - kämpften in Jahrgangskategorien gegen einander. Die Eltern, Geschwister, Verwandten und Clubmitglieder, wohl nicht sooo viele andere Besucher besetzten die Stehplätze rings um; auf den Tribünen, die nicht geschlossen waren, hatte es am Nachmittag dann doch noch etliche Hundert Zuschauer.



Es ging hart zu und her im Ring! Die Jungen lernen ja genau die gleichen Schwünge und Tricks, wie der Gegner auf den Boden gerungen und dann auf den Rücken gezwungen werden kann. Dieser Kampf hier scheint im nächsten Aufgenblick entschieden zu sein.



Die Hosen werden nur für den Kampf geliehen!



Ein nächster aufgerufener "Matador" wärmt sich auf.



Einige Gänge sind rasch entschieden; manche bereits beim ersten Zupacken! Das gibt dann jeweils harte Enttäuschungen, wie ich einige beobachten konnte!



Dieser Unterlegene kam weinend zum Brunnen - und tauchte im nächsten Augenblick seinen Kopf in den Trog!



Auch dieser kräftiger Kämpfer da scheint unterlegen zu sein. Er wird getröstet von einem Kollegen.



Der Sieger wischt dem Gegner das Sägemehl vom Rücken, eine traditionelle, symbolische Handlung! Wir sehen, der Verlierer lässt den Kopf hängen



während Clubkameraden herantreten, um ihren Sieger auf die Schultern zu nehmen und ihn zu feiern.



So etwa habe ich die Arena von innen erlebt, ziemlich wild durcheinander - ausser natürlich im Ring. Aber auch dort standen die aufgerufenen Kampfbuben um die Schreibtische ihres Platzes herum und bereiteten sich zum Antreten vor.



Auch hier hat es wieder einen erwischt. Wer mal so halb auf dem Rücken liegt, hat keine Chancen mehr, sich zu wehren!



Sein Bezwinger wird hochgehoben.



Am Rande beobachtet von Fachkollegen, die es schon hinter sich haben. Der eine ist schon geduscht und frisch getrachtet für die Rangverkündigung. Der harte Kämpfer schleckt an der weichen Honigwatte!



Mädchen sind zum Zuschauen verurteilt. Obwohl sie im Schwingerhemd mit ihrer kleineren Schwester albert, es gibt kein "Mädchen-Schwingen" - übrigens auch nicht zum Tanz, wie ich aus dem Programm sehe!



Ausserhalb der Arena finde ich alle, am Aufbau beteiligten Fahrzeuge, Lastwagen, Bagger, Hubstapler und jetzt auch noch den Antennenwagen des Fernsehens - nebst einer Kolonne weiterer TV-technische Wagen.



Die Swisscom bietet neben dem Verkauf auch eine Aufladestation für Handys an!



Und der Gemeindepräsident, Beat Moser, der seine Ferien dem Prädidium des OK, aber auch dem täglichen freiwilligen Einsatz auf der heissen Baustelle opferte, ist selbstverständlich auch auf dem Gelände anzutreffen.

In einem neuen Beitrag geht es noch ein paar Bilder weiter.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Münsige läbt! 10 Aug 2019 23:02 #42

Ich setze wohl zum Schlussgang des diesjährigen Schwingfestes in unserem Dorf an. Morgen, am Haupttag mit über 12'000 erwarteten Besuchern werde ich mich nicht unter das Volk mischen (also voraussichtlich nicht!).



Morgen kommt sein grosser Tag. Es ist der Sieger-Muni, kürzlich von Simone Niggli-Luder auf den Namen "Tresor" getauft. Er steht jetzt noch mit einigen anderen sog. Lebendpreisen im Stall in der Nähe des sog. Dorfplatztes, zwischen Festzelt und Barzelt.



Dort vergnügt sich ganz allein ein kleiner Knirps im Ring voller Kies und träumt vielleicht von einer Karriere als Schwingerbueb.



Bei den Werbeständen des Gewerbes finde ich natürlich Trachtenkleider, auch für die Kleinsten!



Was denn die bunten BHs bei einer Tracht beizutragen haben, entzieht sich meinen Kenntnissen. Die Zusammenstellung fand ich trotzdem lustig.



Am Eingang zum Festgelände steht an einer Strassenecke auch der mobile Riesenkran, den ich weiter oben in Aktion gezeigt habe. Er macht einen bulligen, völlig kompackten Anblick.



Das Ausgangstor verabschiedet die Besucher und jetzt auch mich.



Es ist aber gleichzeitig auch der Eingang zum Fest. Für alle, die morgen vielleicht doch noch ein Plätzchen finden in der Meute!
Viel Vergnügen - übrigens auch live am TV zu verfolgen!
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsige läbt! 11 Aug 2019 08:32 #43

Es ist schönstes Sommerwetter in Münsingen. Hier kann über die beiden Webcams das Gelände "überwacht" werden:
www.bksf2019.ch/ (Webcam West auf die Arena - Webcam Ost auf das Festzelt)
Seit 08:00 Uhr wird gerungen und geschwungen! Die Wellen des Applauses aus der Arena sind auf unserem Logenplatz - was die Geräusche anbelangt! - gut zu hönren.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Münsige läbt! 11 Aug 2019 08:35 #44

danke willy für die schwerstarbeit bis spät nachts :cheer:

hab da noch einen nachtrag, für die, die es am radio verpasst haben:

www.srf.ch/news...-wir-haben-es-gerne-gross

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Münsige läbt! 11 Aug 2019 09:43 #45

Das hast Du wieder super gemacht, WillY. Es ist so, als wäre man dabeigewesen.

Das erinnert mich an 'unsere' Buebeschwinget auf dem Eschenberg 'anno dazumal'. Damals war ja auch schon immer etwas los, aber ich war da noch ohne Kamera unterwegs. Dieses Jahr im April haben wir verzichtet - dort oben ist es wegen der Unmenge Autos ja fast nicht mehr auszuhalten. Wir haben einen 'alten' Schwingerkollegen - der immer überall dabei ist. Sicher war auch bei Euch. Na gut, der tut zwar nicht schwingen - aber er weiss alles! Ich frag ihn mal bei Gelegenheit.

PS
Auch unter der Tracht trägt Frau gern etwas Hübsches.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.
Powered by Kunena Forum