Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Sommer

Sommer 13 Sep 2018 07:39 #31

Touristenbähnli mit Diebsturm im Hintergrund.

Wikipedia: Er besitzt einen oktogonalen Spitzkegelhelm und wird von vier filigranen sechsseitigen Ecktürmchen gekrönt. Lange Zeit diente er als Gefängnis, woher der Turm seinen Namen herleitet.

Wiki: Die Einfahrt zum Hafen, in dem u. a. die Bodensee-Kursschiffe aus Bregenz, Rorschach und Friedrichshafen anlegen, wird begrenzt vom neuen Leuchtturm von 1856 auf der Westseite und vom Bayrischen Löwen auf der Ostseite. Der 6 m hohe, bewehrte Löwe sitzt, auf die Vorderpranken gestützt, auf einem dreistufigen Podest aus Nagelfluh und blickt zum Schweizer Ufer. Er wurde vor 1856 von Johann von Halbig in sechs Teilblöcken aus einem Kelheimer Marmorblock geschlagen und wiegt ca. 70 t.[41] Die frühere Hafenmole wurde 1812 unter Verwendung von Blöcken aus Rorschacher Sandstein vom Kloster Mehrerau errichtet. Sie wurde 1986 wegen Einsturzgefahr vollständig abgerissen und annähernd an ihre alte Form aus Südtiroler Sandstein neu erbaut.















Land in Sicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 16 Sep 2018 08:34 #32

Sommer in den Flumserbergen. Auf dem Maschgenkamm kann man sich, falls es tatsächlich nötig sein sollte, auch weiterbilden oder seine Geschicklichkeit am Pangäa-Puzzle testen. Ich habe es gar nicht erst versucht. Dass Europa auf dem Kopf steht ist demnach nicht meine Schuld!



de.wikipedia.org/wiki/Pangaea

s. auch > Animation: Pangaea zerbricht, die heutigen Kontinente bilden sich (Link oben).

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 16 Sep 2018 18:54 #33

Der heisse Sommer mit Trockenheit begünstigte die Produktion der Früchte. Eine Apfelernte im Überschuss wovon hier der Ertrag garnicht ausgenüzt wird. Was noch liegen bleibt wird von der Gemeinde and die Produktion von Biogas weitergegeben - wenigsten ein Trost.





LG hrjung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sommer 21 Sep 2018 07:14 #34

So ähnlich sieht es bei uns auch aus. Zwetschgenwähe aus gefallenen Früchten, sooo gut. Aber das meiste bleibt einfach liegen. Diese Birnen haben mir leider nicht geschmeckt, darum habe ich sie auch liegen lassen. Aber es ist eine Schande. Immer wieder muss ich an die Nachkriegszeit denken. Damals hat man alles verwendet, sogar Eicheln und Buechenüssli.



Blümchen am Wege gibt es auch im September noch.






Fallobst für eine Apfel/Zwiebel/Speckwähe.




Balkon-Sonnenblume, welche bei Mondenschein aufgegangen sein muss, jedenfalls blühte sie schon bevor ein Sonnenstrahl zu entdecken war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 24 Sep 2018 07:42 #35

Herbst-Vorboten.



Der Sommer, der vergeht, ist wie ein Freund, der uns Lebewohl sagt.

Victor Marie Hugo (1802 - 1885)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 24 Sep 2018 08:10 #36

Ein sehr schönes Bild, die Farben, die so gut zusammenpassen, gefällt mir gut ! Und der Spruch dazu - exzellent !

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sommer 25 Sep 2018 06:29 #37

Vielen Dank Kaninchen.
Ja, diese Herbstfarben! Die würde ich gerne auf die Leinwand bringen, oder noch besser auf Holz, wie die alten Meister ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sommer 27 Jun 2019 08:32 #38

Und es ist schon wieder Sommer. Kinder, wie die Zeit vergeht.


Kann man die Fotografen und Fotogräfinnen aus dem kühlen Wasser locken?


Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun,
wozu es im Winter zu kalt war.

Mark Twain

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 28 Jun 2019 08:48 #39

Nein Carmen....

Hunderunde an Hundstagen

Herzliche Grüsse aus dem Thurgau :)


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Herzliche Grüsse aus dem Thurgau :)


Sommer 09 Jul 2019 13:13 #40

Sommer, heisse Tage am Grabenbach.













Sogar ein total verdorrter Nadelbaum wirkt noch fotogen, wie mir schien.
Vögel, Distelfinken und eine ganze Horde von Spatzen liessen sich leider nicht einfangen; zu weit weg.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sommer 12 Jul 2019 07:20 #41

Fotogen der Nadelbaum ja, aber traurig, WillY.

Du hast hier und da und dort wieder sehr viele sehr schöne Naturaufnahmen aus der Nähe gemacht.

Da kann frau nicht mithalten und zeigt mal wieder etwas aus der Ferne. Sommerliche Kühle auf der Ebenalp.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Sommer 16 Jul 2019 05:33 #42

Zittergras begegnet einem nur noch selten deswegen zeig ich es hier obwohl ich es sicherlich schon vor Jahren gepostet habe.



heute ist mir dieses Foto begegnet, von 2012 (wenn denn das Datum stimmt, könnte auch 2013 gewesen sein. WillY hatte mal bemerkt dass mein Datum nicht stimmt. Das ist wirklich ärgerlich.)

Herzliche Grüsse aus dem Thurgau :)


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Herzliche Grüsse aus dem Thurgau :)


Sommer 16 Jul 2019 06:39 #43

Ein wunderschönes Foto, Trudy.
Es stimmt - Zittergras sieht man nur noch selten. Komisch, wenn es schon so alt ist, warum ist es dann immer noch so frisch? Tstststs...
Altes oder neues Foto - das spielt doch überhaupt keine Rolle, meine ich. Schöne Fotos, Erinnerungsfotos etc. haben doch kein Verfallsdatum.
Danke vielmals für den Kronberg-Tipp. Das könnte mein nächster 'Aufstieg' sein. Ich habe nämlich leider gar keine Sommer-Fotos von dort oben.
Gruss Inge

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 12 Aug 2019 06:50 #44

Köstlicher Nektar und das mitten im Sommer in der Mitte einer herrlichen Tagetes. Ach was ist das für ein wunderbares Schlaraffenleben, flüsterte das Bienli - und ich hab's gehört.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Sommer 18 Sep 2019 09:24 #45

Ein paar altweibersommerliche Impressionen der letzten Tage.

Passionsblume
















Samenhülse der Platterbse.


















Klappernuss.



Blasenbaum.






Altweibersommer

Die Schönwetterperiode zwischen September und Oktober hat ihren Namen von den jungen Spinnen, die sich an feinen Fäden vom Herbstwind davontragen lassen. Das erinnerte an die am Spinnrad sitzenden Weiber.

... zwischen September und Oktober ist doch eigentlich nur ein schwarzes Loch, oder? (...spinnt das alte Weib so vor sich hin...)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum