Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Insekten

Insekten 22 Jun 2015 16:02 #1





Die Feldgrille (Gryllus campestris) ist eine Art aus der Familie der Echten Grillen innerhalb der Ordnung der Langfühlerschrecken.
Sie war 2003 das Insekt des Jahres in Deutschland und 2014 das Tier des Jahres in der Schweiz.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Thesi.

Insekten 23 Jun 2015 10:58 #2



Gestern besuchte mich ein "Heugümper" beim Storenreinigen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 23 Jun 2015 11:58 #3

Gut, hast du ihn noch erwischt, Pepe! Hattest wohl die Kamera in der Nähe, gell :unsure:

Hier habe ich soeben eine Weissknie Vogelspinne * aus dem Tierpark Bern entwickelt, die fast unbemerkt in einer Vitrine sitzt. Sie ist perfekt getarnt, wie etliche ihrer Gattungen!



WillY

* P.S. Ja, vielleicht habe ich mich von der Tafel daneben, die ich auch aufgenommen habe, verleiten lassen. Die Vogelspinne sitzt vielleicht ganz wo anders in der gleichen Vitrine und diese da oben ist eine andere Art? :unsure:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Insekten 23 Jun 2015 12:09 #4

Scheue Anfrage: Hättest Du etwas das lätze Bild erwischt, Willy? Vogelspinne?


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Insekten 23 Jun 2015 19:50 #5

Spinne?

Ich glaube, bei dem Viech, dass Willy uns zeigt, handelt es sich weder um eine Spinne noch um ein Insekt, sondern möglicherweise um eine Krebsart (vermutlich um eine rote Zwerggarnele ).

Im übrigen sind Spinnentiere keine Insekten - somit: Falscher Thread :)

HJK

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 23 Jun 2015 22:24 #6

Ja genau, HJK, der Schwanz mit dem gefächerten Ende verrät die Garnele! Vielleicht ist sie ja als Futter in dieser Vitrine!
Danke für deinen Hinweis.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 24 Jun 2015 16:08 #7

Gehe ich recht in der Annahme, dass Du, WillY, uns nur etwas verwirren willst?
Da hätte ich noch eine kleine private Extrafrage an Dich: Hast Du zufällig die Platanen am Neckar in Mannheim in Erinnerung? Zufällig habe ich bei einem zufälligen Gespräch mit einem Friedhofsgärtner in Zürich zufällig erfahren, dass man eben diesen Platanen in Mannheim (D) vor vielen Jahren mit eingepflanzten Stangen und Füllen der Löcher mit 'dings' (Zement?) vor dem Tod gerettet hat (wie lange weiss ich nicht). Und dies nur Dank Schweizer Baumfachleuten... Zusatzfrage: Gibt es Zufälle...?

Zufällig habe ich auch Insekten dort (in Mannheim) gefunden. Sie werden Feuerwanzen genannt.



Mehr als fünfzig Jahre später: Feuerwanze beim anderen 'Mannemer' Fluss, dem Rhein. Jetzt aber beim Schweizer Rhein. Wie sich die Bilder gleichen ;)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Insekten 24 Jun 2015 20:10 #8

Was krabbelt denn da, mehr tot als lebendig?


Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 24 Jun 2015 20:14 #9

@ chafi... das könnte ein Junikäfer sein aber genau weiss ich es nicht :dry:

Eine tolle Aufnahme, der sieht ja richtig flauschig aus mit seinem zarten Pelzbesatz :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 30 Jun 2015 19:48 #10

chafi, sehr schöne Aufnahme des pelzigen Käfers.

Vor ein paar Tagen sah ich Käfer aus der Familie der Bockkäfer.
Gemeiner Widderbock
Kennzeichen: Dunkler Bockkäfer mit gelb leuchtender Wespen - ähnlicher Zeichnung.
Die Larven entwickeln sich in totem Holz verschiedener Laubbäume. Die Käfer findet man von Mai bis Juni.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 04 Jul 2015 15:45 #11

Ich kämpfe momentan gegen Obstfliegen....




bribli.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Insekten 04 Jul 2015 17:01 #12

.....und wie?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Insekten 04 Jul 2015 17:44 #13

Liebe Bribli
Wie ich sehe, hast Du das "Problem" auch mit Essig und 2-3 Tropfen Spühlmittel gelöst.
Die folgende Aufnahme habe ich mit einer Lumix DMZ-FZ000 (ohne Stativ) aufgenommen und die "Fliege" ist maximal 4mm gross.
Wie unser Experte HJk bereits gesagt hat, ist das eine sehr gute Bridge-Kamera.
Wenn man die hervorragenden Möglichkeiten dieser Kamera ausnutzen will, muss man sich aber schon mit der Bedienung vertraut machen und einige Stunden "Studium der Bedienung" investieren.
Gruss herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von herby.

Insekten 04 Jul 2015 17:44 #14

Na Schmoka, mit Essig im Likörglas und ein paar Tropfen Abwaschmittel!! :woohoo: :woohoo: :woohoo:

Herby, wir haben uns überkreuzt :) Ich hab die Lumix auch erst heute angeschlossen und muss noch sehr viel kapieren!

bribli.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch
Letzte Änderung: von bribli.

Insekten 04 Jul 2015 18:13 #15

Aber nun komme ich Dir fast auf die Schliche, Herby!





bribli.ch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch
Powered by Kunena Forum