Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Heute

Heute 10 Aug 2018 17:36 #1636

Heute ist auch mein Namenstag, der galt und gilt stellenweise iimmer noch n Bayern mehr als der Geburtstag. Nun heiße ich nicht gerade Lorenz , aber Hannelore, das hat was mit Lorenz zu tun....Die Lenze (Kurzname) sterben bei uns nicht aus - mein Vater hieß so und nun mein jüngster Enkel. Nur Sternschnuppen werde ich heute Nacht wieder keine sehen - wie jedes Jahr - der Himmel ist zu......
Aber noch gibt es ja die Nacht von Sonntag auf Montag...

@HJK - nein das war nicht nett - wenn Du es wenigstens einsiehst...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kaninchen.

Heute 10 Aug 2018 19:37 #1637

aber bestimmt fein ! yummiiiii


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Heute 10 Aug 2018 19:40 #1638

HJK schrieb: Kam mir in den Sinn heute, als ich das Steak auf den Grill gehauen habe.:evil: :evil: :evil:
(Das war jetzt nicht nett)

Schöne Sunntig, HJK



Ein richtiger Grillianer kennt kein Mitleid. Hoffentlich bekam das Kobe Rind wenigstens vorher eine gesunde Bier-Massage.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 10 Aug 2018 20:10 #1639

Ja aber Carmen,
pass auf dass Du vom orangen Riesen nicht korrigiert wirst !
Das Unwort heisst doch Grillitarier ! Sonst aber kannst Du auch tsch tsch schreiben..
Für mich und dich ?
Einen schönen Sonntag, mit oder ohne Grillen wünscht ruth-erika..

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 11 Aug 2018 07:47 #1640

ruth-erika, meinst Du die Grillen? Dein frommer Wunsch in Gottes Gehörgang.

Schös Wuchenänd allersiits.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 11 Aug 2018 09:21 #1641

was soll dieser Wunsch in dessen Gang ?


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter

Heute 11 Aug 2018 09:25 #1642

Fort mit den Grillen, fort mit den Sorgen... sangen wir einst in der Schule und: dender Berliner ist schon geschnüret. Was damit gemeint war habe ich damals nicht verstanden, heute Morgen aber glaube ich zu verstehen.
Gestern Abend hatte ich die Aufgabe 40, in Worten Vierzig, Kottelets zu grillieren, auf einem Holzgrill, alle gleichzeitig. Nun steht bei mir das Grillen und Grille vorläufig etwas im Hintergrund und Berliner sind mir sowieso zu süss.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Erwin.

Heute 11 Aug 2018 09:49 #1643

jipégé schrieb: was soll dieser Wunsch in dessen Gang ?


... der liebe Gott soll hoffentlich diesen Wunsch hören, dass er meine 'Grillen' aus dem Kopf vertreiben soll.

Hier die Aufklärung zu 'Grillen im Kopf haben':

www.redensarten...&suchspalte%5B%5D=rart_ou

Den plagen leicht die Grillen
Dem es nicht geht nach seinen Willen. Johann Nepomuk Vogl.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Heute 11 Aug 2018 12:08 #1644

carmen, da möchte ich Dir doch etwas Mut machen, auf daß Du die Grillen im Kopf behalten mögest :

"Weiber, Glück und Gold, sind dem Narren hold!" heißt es. Also kann es doch nichts Klügeres geben, als ein Narr zu sein.


Moritz Gottlieb Saphir

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Kaninchen.

Heute 11 Aug 2018 12:34 #1645

Salut zäme

Zum allgemeinen Verständnis :
Die Grillen, das tsch tsch und die Grillitarier ( Unworte ) sind absurde Wortschöpfungen zweier Texter der beiden Multis.
Wir schrieben damals in ' Die Deutsche Sprache in den Medien ' darüber.Coop hatte das Schlagwort : ' Wir Grillen '. In diesem Jahr ' tsch tsch ' und Migros erfand die ' Grillitarier ' Darüber haben wir uns mokiert !
Sy no Frage ? ruth-erika

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 11 Aug 2018 12:48 #1646

Richtig, das ist die eine bescheuerte Werber-Version.
Da die deutsche Sprache, ja immer mehrere Versionen parat hat (darum: deutse Sprake, swere Sprake) sind mir 'die Grillen' eingefallen. Die Grillen auso, welche mancher Mensch z.B. auch mal im Hirni haben könnte. Auso, nicht immer, aber gelegentlich. Da schliesse ich mich nicht aus (oder vielleicht doch ausschliesslich, wer weiss...?)
Wer kennt den Ausdruck 'Grillehirni'* nicht?
Jetzt ist Erwin zum Zwecke der Aufklärung mit seinen sprachlichen Nachforschungen gefragt.

*dieser Ausdruck ist mir nur durch denkens- und dankenswerter Weise meines Nachbarns auch wieder eingefallen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von carmen.

Heute 11 Aug 2018 14:49 #1647

Ein Grillehirni ist gefragt.

In Liedertexten:
"Drum will ich auch immer
den Sorgen entsagen
und will mich auch nimmer
mit Grillen mehr plagen
Man kann ja im Herzen
stets lachen und scherzen
und denken dabei
die Gedanken sind frei"

Wer sollte aber singen wenn wir schon Grillen fingen...


Grillen= wunderliche Gedanken
Grillenfangen= trübseligen Gedanken nachhängen

Darum ist mit dem Schweizerischen "Grillieren", welches das Verkohlen von tierischem Muskelgewebe über offener Flamme bedeutet, eindeutig nicht das schwermütige Sinnieren gemeint.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Erwin.

Heute 11 Aug 2018 16:39 #1648

Oh doch Erwin - auch dann, und gerade dann, kann man in schwermütiges Sinnieren kommen und seinen eigenen Grillen nachjagen.
Aber vielen Dank für die Nachforschungen. 'Die Gedanken siiind frei, wer kann sie erraten...' kenne ich natürlich, das Lied hatte ich jedoch vergessen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Heute 11 Aug 2018 20:43 #1649

Heute, auf dem "Ründeli mit dem Hündeli":



Ein blanker tiefblauer Himmel. Da musste ich wieder einmal "unsere" Ecke ins Visier nehmen.



Auf dem Schlossgutplatz ist immer etwas los. Heute eine Hochzeitsgesellschaft, die gerade ihre Ballons auf die Reise schickten. Als quasi Nebenbuhler des Hoffotografen habe ich meine Aufnahme von der Seite gemacht, mit dem schmucken Freizeithaus im Hintergrund.





Da fliegen sie - die Ballone - hoch hinaus und dann gegen Süden über den Schlosspark hinweg.

In der Hunzikenallee liefen die letzten Läuferinnen und Läufer des "Münsiger Loufs" 2018 ein; auch solche ü70 oder 80 meinte ich hecheln und schwitzen zu sehen!



In der Baumallee ist diese Linde ausgetrocknet, als einziger Alleebaum von mindestens 100. Ihre Blätter fallen wohl nächstens ab. Noch strahlen sie in ihrem goldenen Gelb in der Abendsonne.

WillY mit der kleinen Nikon an der Leine

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Heute 15 Aug 2018 11:51 #1650

Auszug aus Bluewin :

Nach einer Blockade von bis zu acht Jahren durch israelische Behörden können mehr als zehn Tonnen Postsendungen an die Empfänger in den Palästinensergebieten ausgeliefert werden. Israel habe dafür vor einigen Tagen die Erlaubnis erteilt.
Die dem Verteidigungsministerium unterstellte israelische Zivilverwaltung für die besetzten Gebiete (Cogat) bestätigte die Genehmigung für eine "einmalige Übergabe" der Postsendungen. Es handle sich um eine vertrauensbildende Massnahme, nachdem sich Israel und die Palästinenserbehörden vor einem Jahr auf ein Abkommen über die Zustellung von Post geeinigt hätten.

Sowas liest man völlig beiläufig auf einer Website. Kaum ein Mensch nimmt's wahr, kein Schwein empört sich, Israel darf sich einfach ALLES erlauben, wenn jemand aufmuckt, wird er als Antisemit gebrandmarkt.
Tolle Welt, in der wir leben !


Jean-Pierre Guenter

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.


Jean-Pierre Guenter
Letzte Änderung: von jipégé.
Powered by Kunena Forum