Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Musik - traditionell - neumödisch - was gäbe es noch?

Musik - traditionell - neumödisch - was gäbe es noch? 27 Jan 2019 10:24 #271

s'Militär mou ufe angeri Art :cheer:



Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Lachen und Lächeln sind Tor und Pforte, durch die viel Gutes in die Menschen hineinhuschen kann.

Musik - traditionell - neumödisch - was gäbe es noch? 29 Jan 2019 16:42 #272

WillY schrieb: Zu meiner grossen Freude singen wir in der Kantorei wieder ein Werk von Morton Lauridsen. Mit Lux eterna haben wir ihn ja vor einiger Zeit kennengelernt und ich schwärmte von seinem eigenartigen Musikstil. Dieser ist auch beim geplanten Werk "Dirait-on" sehr prägnant zu hören. Wir haben den ersten Lauf gestern ab Blatt mit Klavierbegleitung unseres Dirigenten gesungen. Nach der Probe habe ich noch in der Nacht die verschiedenen Versionen auf YouTube zu Ohren genommen und verlinke hier eine, die ungefähr unserem Chor entsprechen könnte. Der Text ist übrigens von Rainer Maria Rilke. Ich bin noch auf der Suche nach einer Übersetzung.



Unter den Empfehlungen am Schluss des Videos erscheint bei mir noch der andere Favorit unter den geplanten Werken für das nächste Jahr. An Karfreitag 2019 um 17 Uhr wagen wir uns an John Taveners "Svyati". Da ich im Bassregister singe, muss ich mir noch einen extra laaaaangen Schnauf antrainieren, um den Grundton bis zum Schluss durchhalten zu können ;-)



Viel Vergnügen für ein paar ruhige Minuten
WillY


Also, das war am vergangenen Sonntag, gell. Um einen Einblick zu geben auf den wohl einmaligen Raum (weil dort das Klavier steht), das sog. Casino des Psychiatrischen Zentrums Münsingen, hier eine der Aufnahmen aus der fix montierten Kamera auf der Empore.



Dirait'on!
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Powered by Kunena Forum