Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
  • Seite:
  • 1

THEMA: Bei den Berntreuen

Bei den Berntreuen 08 Jul 2019 10:00 #1

Nur eine gute Handvoll Mitwandernde hatten sich nicht abhalten lassen von der Hitzewelle. Schon alleine die Bahnfahrt über Biel und durch die Taubenlochschlucht hinauf und hinter die ersten beiden Juraketten ist ein Erlebnis. Vom Bahnhof Pontenet an war ein stetiges Ansteigen auf meist geteerten Strassen schweisstreibend. Nach den letzten Häusern des Orts konnten wir dann auf die Pfade über die Juraweiden wechseln.





In einem der Dolinen ein gut gepflegtes Biotop



Hier gibt es noch echte Trockenwiesen mit Blumen und Kräutern.





Wenn man die Fahrsträsschen vermeiden will, dann geht es halt steiler auf Umwegen hinauf in den schattigen Wald.











Und schon sind wir in Champoz angelangt, bei den Berntreusten aller Berntreuen. Das Gebäude mit dem schönen spätklassizistischten Turm ist das Schulhaus des Orts.





Das Büsi löscht den Durst mühsam aus der Spritzkanne und der Schmetterling labt sich an der Lindenblüte



Während wir an einem der sechs Brunnen trinken können.



In Champoz sind noch einige der alten Häuser erhalten wie sie für den Jura typisch sind. Ein Gasthaus ist auch noch da und eine Räucherei, Fumoir auf Welsch, aber dort wird nicht dem Tabakgenuss gefröhnt, sondern Fleisch und Wurst geräuchert. Wir verliessen das Dorf immer stetig abwärts nach Mallerey-Bevilard wo wir im Bahnhofrestaurant noch zur letzten Einkehr empfangen wurden.
Auch an ungünstig heissen Tagen lässt es sich gut wandern, genügend Getränke müssen aber schon im Rucksack sein.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von Erwin.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum