Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:
Achtung : Microsoft ruft Dich nie an ! NIE !!!! unbedingt dies lesen seniorbern.ch/i...ren-im-internet

THEMA: Bäume

Bäume 24 Nov 2017 13:20 #286

WillY - ausgerechnet eine Trauerweide! Egal, ob nötig oder nicht - immer ist es ein trauriger Prozess. Jeder gefällte Baum, sollte eigentlich durch mind. 3 neuen Bäume ersetzt werden. Doch dieses Wort in des StadtgrünPlaners Ohr!
Solche tragischen Ereignisse habe ich auch schon ein paar Mal erlebt. Kleine Korrektur: Ein Forstwart empfindet sich nicht als Sieger. Das weiss ich, weil mein Sohn gelernter Forstwart ist und leider von der Baumsäge besiegt wurde, bevor er sich mit den anderen freudvolleren Aufgaben eines Forstwartes oder sogar Försters hätte anfreunden können. Auch das ist zum Heulen.
Zufällig habe ich die Fällung einer Tanne schon mal irgendwo gezeigt, allerdings halt wieder mal nicht mit den Fähigkeiten eines richtichen Fotografen. (Aber es gibt ja noch ein späteres Fotografenleben, tröste ich mich immer.)
Apropos. Hast Du die Baumscheibe oder den restlichen Baumstrunk auch noch separat dokumentiert? Faszinierend, jeder Ring sagt etwas über die das jeweilige Lebensjahr des Baumes und natürlich der Menschenjahre (gute Zeiten, schlechte Zeiten) aus.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S A L V E *** Inge Carmen S.
Letzte Änderung: von carmen.

Bäume 24 Nov 2017 16:19 #287

Danke Carmen, für deine Beileidsbekundung! Ich war soeben auf dem "Friedhof" im Schlosspark. Es sind noch mehr Bäume unter die Motorsäge gekommen und gefällt worden. Jetzt sind die letzten Gärtner am Zusammenrechen des letzten Laubes. Die Strünke sind fast alle schon herausgebohrt und zerstückelt und liegen zum Abtransport bereit. Ich konnte keine Aufnahme mehr machen von der Baumscheibe der grossen Platane; aber oben habe ich ja ein Bild davon, gell.

Ich weiss, dass die Jahrringe viel über die Situationen in früheren Jahren "erzählen" können. Ich war mal dabei, als im Dachstock des ca.3-400 jährigen Pfarrhauses ein Dendrochronologe seine Bohrungen an den Balken machte, um zu eruieren, wann der Baum gefällt wurde. Daraus konnte dann das Alter des Hauses errechnet werden.
Liebe Grüsse
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bäume 24 Nov 2017 16:39 #288

In Zürich müssen unheimlich viele Bäume aus Sicherheitsgründen am General Guisan Quai gefällt werden.
Den Quai wird man nicht mehr wiedererkennen. Gut oder schlecht - nichts hat ewigen Bestand. :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

bribli.ch

Bäume 25 Nov 2017 08:01 #289

Natürlich, WillY, ich weiss, dass Du das weisst...! ;)

Diese Davoser Lärche wurde z.B. 490 Jahre alt - man bedenke, was sie alles in dieser Zeit erlebt hat.


Z.B. hat sie dies alles mitgemacht. Mit einer Lupe kann man es vielleicht lesen.



Apropos: Britti, das gefällt mir gar nicht, es wird ewig dauern, bis dort Bäume wieder Schatten spenden. Jede Wette, irgendwann werden bei uns wieder Sonnenschirme modern. Die Touristinnen aus dem fernen Osten machen es ja schon lange vor.
Es ist wohl kein Trost, aber auch bei uns werden schon wieder sehr alte Bäume gefällt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S A L V E *** Inge Carmen S.
Letzte Änderung: von carmen.

Bäume 28 Nov 2017 16:57 #290

Soeben bin ich per Zufall auf meine Aufnahmen gestossen, wo ein Dendrologe im Pfarrhaus Münsingen Proben im Gebälk des riesigen Dachstuhls entnimmt und mir dann zeigt, wie er die Kerne untersucht. Hier ein paar Bilder davon.











Dieser Bau ist auch schon älter!

WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bäume 03 Dez 2017 18:52 #291

Die Nacharbeiten des Holzschlages in der Schlossallee habe ich natürlich auch mit Interesse verfolgt. Der Riesenhaufen an Ästen wurde am Morgen innert so kurzer Zeit von einer ebenso riesigen Schreddermaschine zerstückelt und und das zerhackte Material einen Container geblasen. Das habe ich glatt verpasst. Aber die Bohrmaschine, die die Wurzelstöcke aus der Erde bohrte, möchte ich euch doch noch zeigen.



Die dicken Stämme waren vor dem Kirchgemeindehaus gestapelt. Von einem einzigen Arbeiter, dem Chauffeur des Transporters, wurden sie auf die Ladebrücke gehievt. Auch dies in ganz kurzer Zeit.





Zum Schluss beobachtete ich einen Vater? mit seinen Buben an einem Posten des "Krimi-Spasses", wie sie mittels Händy Mitteilungen über den zu bearbeitenden "Fall" abhörten und neue Anweisungen bekamen für die nächsten Aufgaben. Es scheint an verschiedenen Orten solche Spiel-Posten zu geben, die von Kindern und Jugendlichen - oft eben durch Erwachsene begleitet, aufgesucht werden können. Am Ziel sollte dann der "Täter" bekannt gegeben werden, den die Mitspieler mit all den Angaben, die sie fein säuberlich in ein "Protokoll" erfassten, erraten müssen.



Bin ja gespannt, wann ich euch weiter über die Neugestaltung des Schlossparkes berichten kann.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Letzte Änderung: von WillY.

Bäume 04 Dez 2017 06:35 #292

Die Info über die Bohrmaschine ist besonders interessant, das habe ich noch nie gesehen.Danke!

Bei uns im Horn heisst es, dass die grossen Pappeln die Quaimauer beschädigen würden. Deshalb ist vor einigen Jahren eine Ersatz-Pappelreihe gepflanzt worden. Diese haben sich schon ganz ordentlich entwickelt. Ich bin also sehr gespannt auf die Fällaktion. Ich hoffe, dass ich dann rechtzeitig aus dem Fenster schaue und wie WillY dabei sein kann.



Schon vor etlichen Jahren wurde eine Fällaktion geplant, diese haben Einwohner mit Einsprache verhindert. Ersatz wären Platanen gewesen. Die Bevölkerung schaut aber die Pappelreihe als Wahrzeichen an.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Herzliche Grüsse aus dem Thurgau :)


Letzte Änderung: von Trudy.

Bäume 04 Dez 2017 11:54 #293

Es ist ja wirklich schade um die alten Pappelbäume! Man hätte ja auch die Quaimauer abbrechen und weiter nach aussen eine neue aufbauen können. Aber das wäre vielleicht viel teurer geworden, gell.
WillY

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Bäume 04 Dez 2017 16:36 #294

Pappeln wachsen unheimlich schnell ins Unermessliche, die Jungen sind bald wieder oben und müssen mühsam von den Pomologen in Kletterausrüstung gestutzt werden.
Es war die Rede von Platanen, die hätten bestimmt besseren Schatten gespendet um auf diesen Bänklein zu sitzen und die Stimmungen auf dem See zu beobachten. Ich hatte nicht unterschrieben, bin fürs Praktische.

Bei Eichen, Buchen Linden und anderen alten Bäumen habe ich eine andere Meinung, die müssen bleiben bis sie umfallen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Herzliche Grüsse aus dem Thurgau :)


Bäume 09 Dez 2017 07:09 #295

Interessant Trudy. Pappeln mag ich zwar auch sehr, aber schattenspendende Bäume fehlen auch hier bei den neueren Überbauungen. Da kann man oft nur den Kopf schütteln, wie unlogisch Bänke gesetzt und Bäume gepflanzt werden.

Und was steht Euch demnächst ins Haus? Richtig - oh Tannenbaum, oh Tannenbaum... oder darfs auch mal eine Fichte sein?



Diese (?) steht hoffentlich immer noch in der Nähe des Seebenalpsees.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

S A L V E *** Inge Carmen S.
Letzte Änderung: von carmen.
Powered by Kunena Forum