ICON-Link

11.11.2019 -- Her_Bert -- Ort: Universität Bern, Hochschulstrasse 4, Raum 106

Die Entwicklung des Lebens

Was ist Leben? Woher kommt es? Wie entwickelt es sich? Fragen, die alle Menschen bewegen und für welche Religionen Antworten bereit stellen. Aber was ist der aktuelle Stand der Wissenschaft?


Titel: Die Entwicklung des Lebens
Datum/Zeit:    11. November 2019, 19.00
Ort:                Universität Bern, Hauptgebäude, Hochschulstrasse 4, Raum 106

Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Anmeldung!



Was ist Leben? Woher kommt es? Wie entwickelt es sich? Fragen, die alle Menschen bewegen und für welche Religionen Antworten bereit stellen. Aber was ist der aktuelle Stand der diversen Disziplinen der Wissenschaft zu diesem Fragenkomplex?
Die Freidenkenden der Region Bern führen in loser Reihenfolge einen Referatszyklus zum Thema "Leben" durch und lassen dabei Koryphäen der Wissenschaft zu Worte kommen.

Die moderne Evolutionstheorie basiert auf den Erkenntnissen von Charles Darwin und Alfred Russel Wallace. Davon ausgehend wurden und werden zahllose spannende Fragen rund um die Evolutionstheorie in der wissenschaftlichen Forschung untersucht.

Der Vortrag von Prof. Dr. Christian Kropf behandelt einige dieser Fragen:

  • Was bedeuten Theorien wie „struggle for life (Daseinskampf)“ oder
  • „survival of the fittest (Überleben des Stärkeren)“?
  • Gibt es einen Trend zur Höherentwicklung in der biologischen Evolution?
  • Was sind Arten?
  • Ist Evolution „nur eine Theorie“?
  • Was sind Geschlechter?
  • Wie wählen Organismen ihre Geschlechtspartner aus?
  • Warum können verschiedene Arten trotz Wettbewerbs um die Ressourcen nebeneinander existieren?
  • Schliesslich werden auch einige populäre und missbräuchliche Schlagworte, wie „nicht reduzierbare Komplexität“ oder „alles nur Zufall“ kritisch untersucht.